Zahlreiche Verstöße

sz Gerlingen. Aufgrund einer Geschwindigkeitsüberschreitung stoppten Polizeibeamten am Mittwoch gegen 5.30 Uhr auf der Koblenzer Straße einen VW-Fahrer. Anstatt der erlaubten 50 km/h fuhr der 22-Jährige mit seinem Polo 88 km/h. Den Beamten fiel im Gespräch auf, dass der Fahrer langsam reagierte, eine verwaschene Stimme und glasige Augen hatte.

Um zu überprüfen, ob der 22-Jährige unter dem Einfluss von Drogen stand, baten sie ihn, um einen freiwilligen Drogentest. Da er zunächst einen Urintest ablehnte, führten die Beamten einen freiwilligen Speicheltest durch, der negativ ausfiel. Danach willigte der Fahrer auch einem Urintest ein, der wiederum positiv auf Kokain ausfiel. Den 22-Jährigen brachten die Beamten daraufhin zur Blutprobenentnahme ins Krankenhaus.

Bei der Kontrolle zuvor hatten die Beamten zudem festgestellt, dass der junge Mann weder angeschnallt war, noch ein Versicherungsschutz für das Fahrzeug bestand. Zudem war das Licht an dem Fahrzeug kaputt. Der Fahrer führte auch keine Warnweste und keinen Verbandskasten mit sich. Die Beamten schrieben eine entsprechende Anzeige, entstempelten das Kennzeichen, entwerteten den Fahrzeugschein und untersagten die Weiterfahrt.

Autor:

Redaktion Olpe aus Stadt Olpe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen