Fünf-Sterne-Turnier der Beachvolleyball World Tour in Gstaad
Bieneck/Schneider in der 1. K.o.-Runde raus

dpa/sz Gstaad. Die letzten verbliebenen deutschen Beachvolleyball-Teams sind beim ersten Auftritt nach der Heim-WM gescheitert. Für Sandra Ittlinger und Chantal Laboureur sowie für Victoria Bieneck und die Ottfingerin Isabel Schneider kam beim Fünf-Sterne-Turnier in Gstaad das Aus am Freitag in der ersten K.o.-Runde.

Ittlinger/Laboureur verloren gegen Andrea Strbova und Natalia Dubovcova aus der Slowakei ebenso mit 0:2-Sätzen (19:21, 16:21) wie Bieneck/Schneider gegen die WM-Fünften Tina Graudina und Anastasija Kravcenoka aus Lettland (16:21, 19:21). Beide deutschen Teams verabschieden sich mit Rang 17, 480 Weltranglistenpunkten und 6000 US-Dollar Preisgeld aus Gstaad. Das Turnier in den Schweizer Alpen gehört zur höchsten Kategorie auf der World Tour.

Autor:

Redaktion Sport aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen