Beachvolleyball World Tour in Gstaad:
Bieneck/Schneider: Qualifikation gemeistert, Niederlage im Halbfinale

sz Gstaad. Für die Beachvolleyball-Weltelite geht es derzeit Schlag auf Schlag: Nach den Weltmeisterschaften in Hamburg läuft im schweizerischen Gstaad seit Dienstag das erste Fünf-Sterne-Turnier der diesjährigen World Tour. Nach den bisher enttäuschenden Auftritten mussten die Ottfingerin Isabel Schneider und ihre Spielpartnerin Victoria Bieneck vor der malerischen Kulisse in den Schweizer Alpen erstmals in diesem Jahr wieder in die Qualifikation. In der „Quali“ tankte das deutsche Nationalmannschaftsduo aber wieder etwas Selbstvertrauen. Mit zwei glatten 2:0-Siegen qualifizierten Bieneck/Schneider sich bravourös für das Hauptfeld. Zunächst setzten sie sich mit 21:14, 21:19 gegen das tschechische Team Martina Bonnerová/Martina Maixnerova durch. Anschließend sicherten sich die Deutschen durch einen 21:10, 21:19-Erfolg über die kanadischen Zwillingsschwestern Megan und Nicole McNamara einen Platz im Hauptfeld.

Im Pool-Halbfinale wurde der Siegeszug von Bieneck/Schneider aber schon wieder gestoppt. Nach 38 Minuten und zwei spannenden und umkämpften Sätzen mussten sie sich den Tschechinnen Barbora Hermannová/Markéta Sluková mit 19:21, 18:21 geschlagen geben. In dieser Gruppe, dem Pool D, wird das Turnier heute für ein deutsches Team beendet sein, denn Bieneck/Schneider treffen im Duell der Halbfinal-Verlierer auf die Stuttgarterinnen Karla Borger/Julia Sude.

Autor:

René Gerhardus (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.