SZ

Rote Karte sorgt für Proteste
FSV Gerlingen gewinnt in Überzahl

sila Gerlingen. „Unser Ziel für die verbliebenen Spiele ist es, zumindest in der Heimtabelle über dem Strich zu stehen“, sagte FSV Gerlingens Trainer Dominik Dapprich nach dem Spie

sila Gerlingen. „Unser Ziel für die verbliebenen Spiele ist es, zumindest in der Heimtabelle über dem Strich zu stehen“, sagte FSV Gerlingens Trainer Dominik Dapprich nach dem Spiel gegen den SC Neheim. Durch den 1:0 (1:0)-Heimsieg gegen die Mannschaft aus dem Hochsauerlandkreis machte der Fußball-Westfalenligist einen Schritt in diese Richtung, belegt im Heimtableau jetzt den 12. Rang. Tim-Luca Daniel, der den FSV nach der laufenden Saison verlassen wird, gelang in der 10. Spielminute nach Vorarbeit von Lennart Dreisbach der spielentscheidende Treffer.

Die Gerlinger, deren Abstieg schon vor einer Woche besiegelt war, agierten über weite Strecken ebenbürtig und kamen vor 50 Zuschauern auch zu weiteren Chancen. Tim-Luca Daniel, Kapitän Christoph Brüser sowie Yuuki Fukui scheiterten allerdings am gegnerischen Keeper respektive am Pfosten. Für gut 30 Minuten agierten die Hausherren in Überzahl, nachdem Neheims Justin Scierski wegen eines groben Foulspiels an Pascale Stahl die Rote Karte gesehen hatte (60.).

„Der Protest auf Seiten des Gegners war groß, ich denke aber, dass man die geben kann. Das war sicherlich auch dem Umstand geschuldet, dass der Spieler so reingegangen ist, obwohl es hier mehr oder weniger um die goldene Ananas ging“, kommentierte Gerlingens Sportlicher Leiter Stefan Büdenbender den Platzverweis. Trotz der personellen Überlegenheit sei es zum Ende hin sogar noch einmal spannend geworden: „Wir haben das letztlich mehr oder weniger nach Hause gezittert. Auch wenn wir schon abgestiegen sind, wollen wir kein Spiel herschenken“, betonte Dapprich.

Autor:

Silas Münker aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Anzeigen in der Siegener Zeitung
Anzeigen einfach online aufgeben

Egal ob privat oder gewerblich: Mit der Online-Anzeigenannahme der Siegener Zeitung können Kunden ihre Anzeige schnell und unkompliziert über das Internet aufgeben. Die Online-Anzeigenaufgabe bietet ein breites Spektrum an Gestaltungsmöglichkeiten und verschiedene Buchungsoptionen. Viele Kategorien und Muster für AnzeigenWählen Sie die gewünschte Kategorie und ein Anzeigenmuster, gestalten Sie Ihre eigene Anzeige und buchen Sie in der gewünschten Rubrik. Als registrierter Benutzer können Sie...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.