SZ

B-Junioren gewinnen Olper Kreispokal-Finale
JSG L.O.K. dreht die Partie

Zur erfolgreichen Mannschaft gehörten (oben, von links) Siegtorschütze Ben Rasche, Torwart Jannis Kaufmann, Finn Hörnig, Lukas Schumacher, Elias Sarica, Moritz Ohm, Marius Mester, Mark Brüggemann, Paul Wacker, Trainer Dirk Rasche, Trainer Jan Rasche sowie (unten, von links) Alfred Nies, Seyhmus Aytar, Lukas Püttmann, Benjamin Ledig, Caspar Epe und Lars Weiße.
  • Zur erfolgreichen Mannschaft gehörten (oben, von links) Siegtorschütze Ben Rasche, Torwart Jannis Kaufmann, Finn Hörnig, Lukas Schumacher, Elias Sarica, Moritz Ohm, Marius Mester, Mark Brüggemann, Paul Wacker, Trainer Dirk Rasche, Trainer Jan Rasche sowie (unten, von links) Alfred Nies, Seyhmus Aytar, Lukas Püttmann, Benjamin Ledig, Caspar Epe und Lars Weiße.
  • Foto: Silas Münker
  • hochgeladen von Silas Münker (Volontär)

sila Dahl. Die B-Junioren der JSG Lütringhausen/Oberveischede/Kleusheim haben sich mit einem 2:1 (0:0)-Sieg über die JSG Hünsborn/Rothemühle zum Olper Kreispokalsieger gekürt. Das Endspiel in der SV-Arena in Dahl verfolgten am Donnerstagabend über 300 lautstarke Zuschauer.

Während sich beide Teams im ersten Durc

sila Dahl. Die B-Junioren der JSG Lütringhausen/Oberveischede/Kleusheim haben sich mit einem 2:1 (0:0)-Sieg über die JSG Hünsborn/Rothemühle zum Olper Kreispokalsieger gekürt. Das Endspiel in der SV-Arena in Dahl verfolgten am Donnerstagabend über 300 lautstarke Zuschauer.

Während sich beide Teams im ersten Durchgang noch weitestgehend neutralisierten, war es in der 50. Spielminute Jonathan Kobienia, der die in der A-Kreisliga beheimateten B-Jugendlichen aus Hünsborn und Rothemühle in Front schoss. Die Führung der Mannschaft von Trainer Christopher Halbe sollte allerdings nur von kurzer Dauer sein. Keine sieben Zeigerumdrehungen später gelang dem Bezirksligisten in Person von Benjamin Ledig der 1:1-Ausgleichstreffer (57.).

Das Siegtor zum 2:1-Endstand gelang in der 63. Spielminute schließlich L.O.K.-Offensivmann Ben Rasche. „Ich denke, dass das Ergebnis dem Spielverlauf gerecht wird, weil wir eindeutig mehr Torabschlüsse hatten. Man muss aber dazu sagen, dass meine Mannschaft spielerisch nicht die bestmögliche Leistung gezeigt hat, was sicherlich mit der Nervosität zu tun hat. Im Endeffekt zählt aber nur das Ergebnis“, freute sich L.O.K.-Trainer Dirk Rasche.

Autor:

Silas Münker (Volontär) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen