SZ

Fußball-Landesliga
Rot-Weiß Hünsborn siegt im Elfer-Festival

Hünsborns Kapitän Daniel Jung (links), der in dieser Szene TuS-Akteur Orcun Akpinar den Ball abluchst, holte beide Elfmeter für die Rot-Weißen raus.
  • Hünsborns Kapitän Daniel Jung (links), der in dieser Szene TuS-Akteur Orcun Akpinar den Ball abluchst, holte beide Elfmeter für die Rot-Weißen raus.
  • Foto: sila
  • hochgeladen von Uwe Bauschert (Redakteur)

sila Hünsborn. Als Schiedsrichter Dustin Höse am Sonntagnachmittag in der 85. Minute beim Stand von 1:1 auf den Elfmeterpunkt der Hünsborner zeigte, glaubte wo

sila Hünsborn. Als Schiedsrichter Dustin Höse am Sonntagnachmittag in der 85. Minute beim Stand von 1:1 auf den Elfmeterpunkt der Hünsborner zeigte, glaubte wohl niemand der 150 Zuschauer an der Rheinauer Straße noch daran, dass die Hausherren einen Punkt gegen den TuS Langenholthausen gewinnen könnten. Am Ende stand auf der Anzeigentafel dann allerdings nicht nur ein Remis, sondern ein 2:1 (0:1)-Sieg für die Rot-Weißen. Das lag nicht nur an Schlussmann Marius Grebe, der den Strafstoß der Gäste glänzend parierte, sondern an einem kämpferisch starken Aufritt der Mannschaft von Timo Schlabach. „Beide Teams waren spielerisch sehr stark, aber gerade durch die zweite Hälfte haben wir uns den Sieg erarbeitet“, zeigte sich der Übungsleiter, der das Spiel als „Standortbestimmung“ betrachtete, zufrieden.

Zu Beginn verlief die Partie für die Hünsborner jedoch nicht wunschgemäß. Gäste-Akteur Robin Hoffmann nutzte einen Freistoß zentral vor dem Tor der Hünsborner zur 1:0-Führung für Langenholthausen, indem er die Kugel über den Innenpfosten sehenswert im Kasten unterbrachte (10.). Hochkarätige Torchancen waren nach diesem Treffer für den Rest des ersten Durchgangs auf beiden Seiten rar gesät.

Nach dem Seitenwechsel präsentierten sich die Hünsborner dann aber agiler und drängten mehr und mehr auf den Ausgleichstreffer. Die erste gefährliche Torannäherung ließ jedoch bis zur 63. Minute auf sich warten, als RWH-Mittelfeldmann Daniel Niklas in den Strafraum des TuS eindrang. Für den zweiten Treffer des Tages musste aber erneut eine Standardsituation her: Bei einer Flanke von Hünsborns Kapitän Daniel Jung ging Langenholthausens Patrick Kaminski im Strafraum mit der Hand dazwischen. Der Unparteiische entschied folgerichtig auf Strafstoß, den Torjäger Luca Künchen für den verdienten Ausgleich nutzte (67.).

Nach dem von Marius Grebe gehaltenen Elfer (85.) setzten die Hausherren zur Schlussoffensive an. Die Bemühungen wurden keine 120 Sekunden später mit dem dritten Strafstoß des Tages belohnt. Erneut war es der stark aufspielende Kapitän Daniel Jung, der in den Strafraum der Gäste eindrang und vom eingewechselten Horst da Silva Ferreira zu Fall gebracht wurde. Höse zeigte erneut auf den Punkt. Wieder trat Künchen an, wieder hatte TuS-Keeper Markus Grete eine Hand am Ball, doch wieder reichte die Aktion des Schlussmannes nicht aus, um Einschlag zu verhindern. Die Hünsborner jubelten und verbuchten damit ihren dritten Sieg im fünften Spiel.

Autor:

Silas Münker (Volontär) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen