SZ

Fußball-Landesliga
VSV Wenden hat Rokitte-Nacholger gefunden

ubau Wenden. Fußball-Landesligist VSV Wenden hat einen Nachfolger für den zum Saisonende ausscheidenden Jörg Rokitte gefunden. Der hatte aus zeitlichen Gründen seinen Rückzug verkündet (SZ berichtete). „Wir bedauern sehr, dass wir mit Jörg nicht langfristig weiterarbeiten können, respektieren seine Entscheidung aber. Wir danken ihm für die tolle Zusammenarbeit und freuen uns auf die gemeinsame Rückrunde mit ihm“, erklärte der Sportliche Leiter Kemal Topal auf der Facebook-Seite des Vereins.

Auf der Suche nach

ubau Wenden. Fußball-Landesligist VSV Wenden hat einen Nachfolger für den zum Saisonende ausscheidenden Jörg Rokitte gefunden. Der hatte aus zeitlichen Gründen seinen Rückzug verkündet (SZ berichtete). „Wir bedauern sehr, dass wir mit Jörg nicht langfristig weiterarbeiten können, respektieren seine Entscheidung aber. Wir danken ihm für die tolle Zusammenarbeit und freuen uns auf die gemeinsame Rückrunde mit ihm“, erklärte der Sportliche Leiter Kemal Topal auf der Facebook-Seite des Vereins.

Auf der Suche nach einem Nachfolger kann der VSV nun Vollzug vermelden.  Nils Lüke wird ab Sommer neuer Chefcoach. Bereits seit 2019 fungiert er als Co-Trainer. Topal: „Wir sind von seinen Fähigkeiten absolut überzeugt und freuen uns sehr über die Zusage von Nils. Sein langjähriges Engagement für unseren Verein ist einfach klasse."

Komplettiert wird das Trainerteam von Andre Schilamow, der als spielender Co-Trainer fungieren wird. „Andre wird uns zukünftig nicht nur in der Offensive bereichern, sondern auch unser Trainerteam verstärken“, so Topal.

Auch im Trainerteam der zweiten Mannschaft gibt es Veränderungen. Christoph Clemens steht weiter als Trainer zur Verfügung. Sebastian Henne wird ihm als Co-Trainer zukünftig zur Seite stehen. „Auch über dieses Trainergespann freuen wir uns ganz besonders. Mit Christoph Clemens arbeite ich nicht nur gerne im Vorstand zusammen, sondern freue mich auch über die weitere gemeinsame Zusammenarbeit als Trainer. Sebastian Henne ist ein langjähriger Spieler unserer Ersten. Er möchte berufsbedingt kürzertreten. Umso erfreulicher ist es, dass er uns weiterhin in unserer Zweiten unterstützt“, erklärt Topal.

Autor:

Uwe Bauschert (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen