SZ-Plus

Museum Wilnsdorf eröffnet Skriptorium
„Buch“-Schätze“ als Dauerausstellung

Der Evangelist Johannes wurde einst von Tilman Riemenschneider geschnitzt und war für die Pfarrkirche zu Münnerstadt bestimmt.  Ein Replikat steht nun in der Wilnsdorfer Ausstellung.
2Bilder
  • Der Evangelist Johannes wurde einst von Tilman Riemenschneider geschnitzt und war für die Pfarrkirche zu Münnerstadt bestimmt. Ein Replikat steht nun in der Wilnsdorfer Ausstellung.
  • Foto: Jörg Langendorf
  • hochgeladen von Peter Barden (Redakteur)

la Wilnsdorf. Das hätte sich der Bildschnitzer und Bildhauer Tilman Riemenschneider (1460 – 1531) auch nicht vorstellen können, dass eines Tages das Replikat seines Evangelisten Johannes die „Buch"-Schätze im neuen Skriptorium des Wilnsdorfer Museums beobachten würde. Die ursprüngliche Figur ist für die Predella des Hochaltars der Pfarrkirche zu Münnerstadt geschaffen worden. Riemenschneider stellte ihn als jungen, bartlosen Mann dar. Sein Symbol ist der Adler, und der Künstler aus Würzburg schnitzte ihn als Schreiber, am Stehpult sitzend, mit seinem Evangelium in den Händen. Dr. Corinna Nauck, die die Ausstellung konzipierte: „Die Statue passt genau an den Platz, an dem sie jetzt steht, und wirft durch die Beleuchtung einen Schatten, in dem sich das Motiv wiederholt.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Jörg Langendorf aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen