Adventskonzert auf dem Rödgen im Kontext der 675-Jahr-Feier
Noch einmal "Gemeinsam unterwegs"

Die Sängerinnen und Sänger des Gospelchores Trinity waren für die Liedbeiträge zuständig beim traditionellen Adventskonzert in der evangelischen Johanneskirche Rödgen.
3Bilder
  • Die Sängerinnen und Sänger des Gospelchores Trinity waren für die Liedbeiträge zuständig beim traditionellen Adventskonzert in der evangelischen Johanneskirche Rödgen.
  • Foto: Hajo Klappert
  • hochgeladen von Regine Wenzel (Redakteurin)

hajo Rödgen. Mit einem besinnlichen Konzert zur Adventszeit stimmten der CVJM-Posaunenchor Obersdorf/Rödgen, die GoSpecial Band und der Gospelchor Trinity sowie zahlreiche Solisten, begleitet von Organist Martin Autschbach, am zweiten Advent die Besucher in der voll besetzten ev. Johanneskirche Rödgen auf die bevorstehende Weihnachtszeit ein. Unter dem Motto „Gemeinsam unterwegs“ zählte das schon traditionelle vorweihnachtliche Konzert diesmal auch zu den letzten Aktionen im Rahmen des 675-jährigen Dorfjubiläums.

Erst in zwei Jahren wieder ein Konzert

Unter der Leitung von Michael Goedecke eröffnete der CVJM-Posaunenchor Obersdorf/Rödgen das Adventskonzert in der evangelischen Johanneskirche Rödgen.
  • Unter der Leitung von Michael Goedecke eröffnete der CVJM-Posaunenchor Obersdorf/Rödgen das Adventskonzert in der evangelischen Johanneskirche Rödgen.
  • Foto: Hajo Klappert
  • hochgeladen von Regine Wenzel (Redakteurin)

Musikalisch wurde die Aufführung eröffnet vom CVJM-Posaunenchor, Michael Goedecke begrüßte die Besucher und riet ihnen, das Konzert ausgiebig zu genießen, schließlich werde es im kommenden Jahr keines geben, sondern erst wieder in zwei Jahren. Mitsingen war dann bei den Konzertbesuchern angesagt, die beim gemeinsamen Lied „Hört der Engel helle Lieder“ auch mitmachen durften. Dann aber übernahmen die Bläser vom CVJM auf der Empore wieder die musikalische Führung und intonierten mit instrumentaler Unterstützung von Orgelspieler Martin Autschbach „Nun komm, der Heiden Heiland“.

Leonard Cohens "Hallelujah" im Duett

Nach den instrumentalen Klängen präsentierte sich der Gospelchor Trinity im vorderen Kirchenschiff mit verschiedenen Liedern und rundete mit „Thank You“ und „The Lion And The Lamb“ den ersten Teil des Konzertes stimmungsvoll ab. Anschließend hatten die Solisten ihre Auftritte. Zur Orgelbegleitung von Martin Autschbach präsentierten sich Stefan Junk am Flügelhorn und Simon Bald auf der Trompete mit vorweihnachtlichen Liedern. Das berühmte „Hallelujah“ von Leonard Cohen stimmten Lana Hasenbusch und Lisa Wildraut im Duett an und schlossen so den zweiten Programmblock unter großem Applaus der Besucher ab.

Großen Applaus verdienten sich Lana Hasenbusch und Lisa Wildraut mit dem  berühmten „Hallelujah“ von Leonard Cohen.
  • Großen Applaus verdienten sich Lana Hasenbusch und Lisa Wildraut mit dem berühmten „Hallelujah“ von Leonard Cohen.
  • Foto: Hajo Klappert
  • hochgeladen von Regine Wenzel (Redakteurin)

Spenden für wohltätige Zwecke bestimmt

Großen Applaus hatten sich auch das Sextett sowie die GoSpecial Band verdient, die mit den Liedern „O Come Emanuel“ und "Song Of Praise“ sowie „Die Liebe des Retters“ und „Mary, Did You Know“ das Programm fortsetzten. Mit dem nochmaligen Auftritt des Gospelchors Trinity sowie einem Medley des Posaunenchors endete das Programm. Pfarrer Christoph Otminghaus sprach ein Schlusswort, der Posaunenchor hatte mit „Abend wird es wieder“ zudem noch ein „musikalisches Schlusswort“ dabei.

"O du fröhliche" gemeinsam gesungen

Auf eine Zugabe verzichteten die Musiker dann allerdings und ließen dafür noch einmal die Besucher zu Wort kommen mit dem gemeinsam gesungenen „O du fröhliche“, bevor man ohne Applaus auseinanderging. Beim Ausgang wurde dann noch um eine Spende gebeten (statt Eintritt), die zu 100 Prozent wohltätigen Zwecken zugeführt werden soll. So wolle man eine in Not geratene Obersdorfer Familie ebenso unterstützen wie die Kreuztaler Beratungsstelle für Mädchen in Not, erklärte Michael Goedecke.

Autor:

Hans-Joachim Klappert (Freier Mitarbeiter) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen