Wilnsdorf - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Einsatz im Wald: In Rinsdorf brannte ein Holzstapel. Foto: kay
4 Bilder

Feuer im Wald bei Rinsdorf
Ermittlung wegen Brandstiftung

kay Rinsdorf. Zu einem Brand wurde die Feuerwehr am Dienstagnachmittag in den Wald oberhalb Rinsdorfs gerufen. Am Einsatzort fand die Feuerwehr einen in Flammen stehenden Stapel fertig geschlagenen und für den Abtransport bereitgelegten Brennholzes vor. Der Brand selbst konnte mit einem gezielten Löschangriff schnell unter Kontrolle gebracht werden. Um eventuell vorhandene weitere Glutnester ablzuöschen, wurde der Holzstapel mit Hilfe eines Traktors auseinandergezogen. Da der Brand an mehreren...

  • Wilnsdorf
  • 02.06.20
  • 1.232× gelesen
Die Gartenhüte in Wilgersdorf wurde erheblich beschädigt. Foto: kay

Feuerwehreinsatz in Wilgersdorf
Gartenhütte ausgebrannt

kay Wilgersdorf. In der Nacht von Montag auf Dienstag wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr gegen 0.30 Uhr aus dem Schlaf gerissen. Unter dem Einsatzstichwort „Feuer 4 - brennt Gartenhaus an Wohnhaus“ piepsten die Meldeempfänger der Blauröcke. In der Brunnenstraße in Wilgersdorf stand eine Gartenhütte in Brand. Unter schwerem Atemschutz wurde gegen das Feuer vorgegangen – die Flammen waren rasch gelöscht. Ein Übergreifen auf weitere Gebäude konnte durch den schnellen Feuerwehreinsatz...

  • Wilnsdorf
  • 02.06.20
  • 375× gelesen
 SZ-Plus
Aus der Hand gegeben: Sabine Schwarz hat ihre Pflegekinder nun an die Wildtierstation Eiserfeld weitergegeben.
Video
7 Bilder

Blaumeisen wohlauf
Jetzt sind sie flügge

tile Wilgersdorf. „Ich höre noch überall ihr Piepen.“ Sabine Schwarz ist wieder in ihr geregeltes Leben zurückgekehrt. Die Vogelmama auf Zeit (die SZ berichtete) hat ihre Schützlinge jetzt wohlauf an die Wildtierhilfe in Eiserfeld abgegeben. „Damit sie neue Dinge lernen.“ In der dortigen Voliere haben die Vögel nun ein neues Zuhause gefunden – zumindest bis sie endgültig allein zurecht kommen. Die drei Blaumeisen sind Sabine Schwarz ans Herz gewachsen – auch wenn der Weckruf der drei...

  • Wilnsdorf
  • 30.05.20
  • 404× gelesen
Für die Unfallaufnahme wurde die Burbacher Straße in Wilden gesperrt.

E-Bike-Fahrer in Wilden schwer verletzt
Ungebremst gegen die Hauswand

kay Wilden. Schwere Verletzungen zog sich am frühen Samstagnachmittag ein Radfahrer bei einem Alleinunfall auf der Burbacher Straße (L 723) zu. Der 55-Jährige war mit seinem E-Bike von Wilnsdorf kommend talwärts in Richtung Wilden unterwegs. Am Ortseingang von Wilden, in einer Rechtskurve, verlor er aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Zweirad und fuhr laut Zeugenaussagen nahezu ungebremst gegen eine Hauswand. Durch die Wucht des Anpralls überschlug er sich mit seinem Fahrrad...

  • Wilnsdorf
  • 30.05.20
  • 4.345× gelesen
 SZ-Plus
Lange Zeit wiesen Schilder auf die Sperrung hin, jetzt ist der Radweg zwischen Wilnsdorf und Rinsdorf mit Baken dicht gemacht worden. Familienvater Benjamin Moos muss mit seinen Kindern Hannah und Hannes nun über die stark befahrene Landstraße radeln und diese einmal kreuzen.  Fotos: Sarah Panthel
3 Bilder

Radweg zwischen Wilnsdorf und Rinsdorf gesperrt
Kein Durchkommen mehr

sp Rinsdorf. Das Radfahren ist immer mehr im Kommen, auch im Siegerland. Der Kreis setzt sich für bessere Wege ein, Konzepte werden erstellt und in Zeiten von Corona boomt der E-Bike-Verkauf. Umso mehr ärgerte es Henning Petri, dass der Radweg zwischen Rinsdorf und Wilnsdorf gesperrt ist – war er doch jüngst erst saniert worden. Er führt idyllisch am Heckebach und an Wiesen entlang und hat eine sichere Entfernung zur L 908. Laut Petri wird die Strecke normalerweise sehr stark genutzt. Der...

  • Wilnsdorf
  • 28.05.20
  • 120× gelesen
 SZ-Plus
m Beisein zahlreicher Vertreter aus dem Kreise des Vereins, der Sponsoren und aus Politik und Verwaltung, wurde der für acht Fahrgäste und einen Fahrer konzipierte Kleinbus präsentiert.

Offizielle Übergabe
Bürgerbus in Wilnsdorf bald unterwegs

kay Wilnsdorf. „Am 29. Juni soll es los gehen, dann können die Fahrten beginnen“, so Andreas Klein, 1. Vorsitzender des Wilnsdorfer Bürgerbusvereins, am Montagabend bei der offiziellen Fahrzeugübergabe. Von der ersten Idee und der Gründung des Vereins bis heute sind gut zwei Jahre vergangen, sehr viel Planungsarbeit stand für die engagierten Vereinsmitglieder an – Sponsoren und Fördergelder mussten gesucht, Genehmigungen eingeholt und diverse rechtliche Fragen abgeklärt werden. Im Beisein...

  • Wilnsdorf
  • 26.05.20
  • 141× gelesen
 SZ-Plus
Mit der Pinzette "serviert" Sabine Schwarz ihren flatterigen Hausgästen das Essen.
Video
8 Bilder

Verwaiste Küken werden aufgepäppelt (Video)
Meisenmama auf Zeit

tile Wilgersdorf. Dieser Familienzuwachs kam unverhofft. Sabine Schwarz’ Kinder sind aus dem Gröbsten raus. Die Tochter ist bereits ausgeflogen und der Filius wird wohl auch nicht mehr ewig im Nest bleiben. Sie sind flügge geworden. Nun aber hat sie drei neue, ganz junge Mäuler zu stopfen – oder besser: Schnäbel. Seit Montag ist die Wilgersdorferin Meisen-Mama auf Zeit. Nachdem eine Katze die leiblichen Eltern der Piepsmätze erwischt hatte, sahen sie und Ehemann Thilo im Vogelhäuschen nach der...

  • Wilnsdorf
  • 21.05.20
  • 539× gelesen
Am Gymnasium Wilnsdorf sollen die Toilettenanlagen des A- und B-Gebäudes saniert werden. Die Kosten werden über das Programm "Gute Schule 2020" gedeckt.

Sanierung und Modernisierung
Über 300.000 Euro für Wilnsdorfer Schulen

sz Wilnsdorf. Um die Schulgebäude und -anlagen in bestmöglichem Zustand zu halten und alle sicherheitsrelevanten Anforderungen zu erfüllen, lässt die Gemeinde Wilnsdorf regelmäßig Erhaltungs-, Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen durchführen. Für dieses Jahr sind noch einige große Baumaßnahmen an drei der sieben Schulen im Gemeindegebiet geplant. Hierfür sind Investitionen in Höhe von rund 318.500 Euro vorgesehen. Die entsprechenden Aufträge vergab der Rat der Gemeinde Wilnsdorf in seiner...

  • Wilnsdorf
  • 21.05.20
  • 63× gelesen
Unterhalb der Brücke über den Bichelbach mündete der Regenablauf in das Gewässer und die dunkle Brühe verteilte sich in dem Bach. Mit klarem Wasser wurde später 
nachgespült, so der Kreis.
4 Bilder

Verunreinigter Bichelbach
Klärgrube freigelegt

kay Gernsdorf. Hell und klar schlängelt sich normalerweise der Bichelbach durch das beschauliche Gernsdorf in Richtung Rudersdorf. Am Mittwochvormittag jedoch war das anders: Eine stinkende schwarze Brühe floss ab der Brücke im Bereich der Schillbergstraße talwärts. Ein besorgter Anwohner informierte die SZ-Redaktion, nachdem er seine Feststellung dem Umweltamt des Kreises Siegen-Wittgenstein gemeldet hatte. Die Ursache für die Verschmutzung des Bächleins war schnell gefunden. Alte Klärgrube...

  • Wilnsdorf
  • 20.05.20
  • 1.157× gelesen
 SZ-Plus
Bereits vor dem Ausbruch des Coronavirus galten in allen DPD-Niederlassungen Abstandsregeln und Maskenpflicht. Infizierungen mit Covid-19 am Standort Wilnsdorf (Foto) sind bislang nicht bekannt, 82 der insgesamt 400 Mitarbeiter am Standort Hückelhoven wurden hingegen positiv auf das Virus getestet.

Zweites Hückelhoven verhindern
DPD erhöht Schutzmaßnahmen

kay/dpa/sz Wilnsdorf/Hückelhoven. Nach dem Corona-Ausbruch in einem Depot des Paketzustellers DPD im Kreis Heinsberg ist weiter unklar, wie es zu den zahlreichen Infektionen in dem Betrieb kommen konnte. 82 der insgesamt 400 Mitarbeiter am Standort Hückelhoven wurden positiv auf das Virus getestet, wie der Kreis am Montag mitteilte. Schutzmaßnahmen erhöhenMan werde an allen Standorten in Deutschland die Schutzmaßnahmen von vor dem Coronavirus erhöhen, kündigte ein DPD-Sprecher gegenüber der SZ...

  • Wilnsdorf
  • 18.05.20
  • 161× gelesen

Plan für wohnen "Vorm Brand"
Ein Schritt zurück

sp Wilnsdorf. Eine Entscheidung war eigentlich schon getroffen worden, jetzt ruderte der Rat bei der Planung für das Gebiet „Vorm Brand“ zurück. Am 6. Februar hatte das Gremium nach langen Diskussionen mit nur einer Stimme mehr dafür votiert, dass die Verwaltung die Einleitung eines Bebauungsplanverfahren vorbereitet, um dort eine wohnbauliche Nutzung zu ermöglichen. Im November 2019 hatte der Rat beschlossen, dass die Grundschule Wilnsdorf zum „Höhwäldchen“ umzieht. Die SPD-Fraktion, die...

  • Wilnsdorf
  • 18.05.20
  • 57× gelesen
Jessica Frodl vom Förderverein mit ihren Kindern Jannik und Marwin, Schulleiterin Julia Paul und Marion Grewe (Förderverein, v. r.) freuten sich mit den Tiefbauern über den Maßnahmenstart.

630.000 Euro für Kleinprojekte
Geldregen aus Düsseldorf

sz Düsseldorf/Wilgersdorf/Olpe. Was die Siegener Zeitung bereits am 6. Mai vermeldete, bestätigte das NRW-Landwirtschaftsministerium am Sonntag: Die Förderungen diverser Kleinprojekte durch die Aufstockung der Leader-Regionalbudgets aus Mitteln des Sonderrahmenplans zur ländlichen Entwicklung im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe zur Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes (GAK) werden trotz Corona-Krise ausgeschüttet. Insgesamt 4,1 Mill. Euro. Jeweils 180.000 Euro fließen auch in...

  • Wilnsdorf
  • 17.05.20
  • 119× gelesen
 SZ-Plus
Ende 2019 kaufte der Bürgerverein Flammersbach die alte Schule der Gemeinde Wilnsdorf ab. Seitdem wird das Gebäude umgebaut und aufwendig renoviert.  Fotos: Sarah Panthel
2 Bilder

Bürgerverein saniert alte Schule
In den Händen des Ortes

sp Flammersbach. Viel vorgenommen haben sich die Männer und Frauen des Bürgervereins Flammersbach: Ende des vergangenen Jahres kaufte der Verein der Gemeinde Wilnsdorf die alte Schule im Zentrum des Ortes ab – und jetzt wird aufwendig renoviert. Das Haus hat eine Geschichte, die bis in das Jahr 1902 zurückgeht. 1903, ein Jahr nach der Einweihung des Gebäudes, konnte der erste Schuljahrgang die Räume in Beschlag nehmen. Viele Schüler besuchten die Volksschule, bis 1969 der Betrieb mit der...

  • Wilnsdorf
  • 11.05.20
  • 46× gelesen
 SZ-Plus
Geschäftiges Treiben herrscht in den Hallen auf dem Elkersberg. Blumen-Großhändler Martin Zieten hofft auf gute Geschäfte zum Muttertag – auch für seine Kunden.

Krise noch nicht überstanden
Blumenhändler hoffen auf Muttertag

kay Wilnsdorf. Kaum einer weiß, dass in dem Industriegebiet auf dem Wilnsdorfer Elkersberg jeden Tag Abertausende von Blumen angeliefert und von dort aus an den Einzelhandel weiter verteilt werden. In zwei großen Hallen offenbart sich dem Besucher des Blumen-Großhändlers „Flora Service Zieten“ ein prachtvolles Blütenmeer. Gerade jetzt, Muttertag steht vor der Tür, hat das gut 40-köpfige Team der Inhaber Martin und Dorothee Zieten alle Hände voll zu tun. Von Holland nach WilnsdorfSchon früh am...

  • Wilnsdorf
  • 09.05.20
  • 319× gelesen
 SZ-Plus
Viele Menschen wollen mit der Abgabe ihrer alten Kleidung etwas Gutes tun. Dabei sollten sie sich davon überzeugen, dass es sich um seriöse Aufsteller handelt. Foto: rt
2 Bilder

Container in Wilnsdorf gestohlen
Das Geschäft mit Altkleidern

sp Wilnsdorf/Siegen. Im Januar war es einer, Ende April waren es sogar drei Altkleidercontainer des ökumenischen Netzwerks Wilnsdorf, die nahe des ev. Gemeindehauses mitten im Ort gestohlen wurden. Die bislang unbekannten Täter hatten am helllichten Tag die Behälter auf einen Lkw geladen und mitgenommen, ohne dabei gestört zu werden. Es muss ausgesehen haben, „als ob es eine selbstverständliche Ladeaktivität war“, sagt Sonja Sabel, die im Leitungskreis des Netzwerks ist. Sie hat die Hoffnung,...

  • Wilnsdorf
  • 07.05.20
  • 165× gelesen
 SZ-Plus
Wann wieder ein geregelter Schulbetrieb möglich sein wird, vermag nach wie vor niemand wirklich abzusehen – Homeschooling ist der Begriff der Stunde. Auch im Hause Schöler gilt es, Sohnemann Niklas daheim zu unterrichten. Der Siebenjährige besucht die 1. Klasse und muss entsprechend elementar wichtige Grundlagen für seine weitere Laufbahn vermittelt bekommen.

Homeschooling für Erstklässler
Vom Opernsänger zum Lehrer

cs Wilnsdorf. Das allererste Schuljahr – für Kinder und Eltern der Start in einen vollkommen neuen Lebensabschnitt. Die Zeit in der Kita ist vorüber; jetzt gilt es, dem Nachwuchs Schreiben, Lesen und Rechnen beizubringen sowie das nicht minder wichtige richtige Sozialverhalten mit auf den Weg zu geben. Hinter dem siebenjährigen Niklas Schöler aus Wilnsdorf liegen aufregende Monate, ehe die Corona-Pandemie auch den Erstklässler aus der Wielandkommune jäh stoppte. Jetzt sind Mama und Papa...

  • Wilnsdorf
  • 05.05.20
  • 516× gelesen
3 Bilder

Technischer Defekt
Pkw brennt in Wilnsdorf

kay Wilnsdorf.  Zu einem Pkw-Brand wurden am Donnerstagnachmittag gegen 16 Uhr Feuerwehr und Polizei alarmiert. Der 24-jährige Fahrer eins BMW Kombi war von Rudersdorf kommend auf der L 722 in Richtung Wilnsdorf unterwegs. Kurz vor dem Kreisverkehrsplatz Höhwäldchen bemerkte er einen Leistungsabfall an seinem Pkw. Technischer DefektEr steuerte den Parkplatz des nahegelegenen Sportplatzes an und verließ sein Auto. Kurz darauf stand der vordere Bereich des Wagens in Flammen. Die angerückten...

  • Wilnsdorf
  • 30.04.20
  • 1.848× gelesen

Ampel regelt Verkehr
Tiefbau zwischen Kreisel und Mühle

sz Wilnsdorf/Anzhausen. Zwischen dem Kreisel Höhwäldchen und der Anzhäuser Mühle starten am Montag, 4. Mai, Tiefbauarbeiten im Bereich der Landesstraße 722. Konkret handelt es sich laut Straßen NRW um Querdurchlässe und drei Regenwasserbehandlungsanlagen. Die Arbeiten werden unter halbseitiger Verkehrsführung mit einer Ampel vorgenommen. Nach Fertigstellung dieser Tiefbaumaßnahmen werden weitere Arbeiten – Asphaltierung Markierung und Schutzplanken – in den Sommerferien unter Vollsperrung...

  • Wilnsdorf
  • 30.04.20
  • 72× gelesen
Die Gemeinde Wilnsdorf möchte erneut den Heimatpreis verleihen. Bewerbungen sind bis 30. Juni abzugeben.

Heimatpreis in Wilnsdorf
Ehrenamt soll belohnt werden

sz Wilnsdorf. In diesem Jahr will die Gemeinde erneut ehrenamtlich engagierte Menschen mit dem Heimatpreis NRW auszeichnen. Damit ein Projekt oder Engagement dafür infrage kommt, muss es folgende grundlegende Kriterien erfüllen: Es fördert die Heimatkunde oder die Heimatpflege, ist bereits umgesetzt, ist in der Gemeinde Wilnsdorf verortet, ist gemeinnützig und für die Öffentlichkeit zugänglich und ist erleb- bzw. nutzbar. 5000 Euro PreisgeldDer Heimatpreis ist mit insgesamt 5000 Euro pro Jahr...

  • Wilnsdorf
  • 28.04.20
  • 196× gelesen
Schilder für die Haltestellen des Bürgerbusses wurden – wie hier in Niederdielfen – bereits platziert.  Foto: jak

Betrieb könnte im Juni starten
Haltestellen für Wilnsdorfer Bürgerbus eingerichtet

sp Wilnsdorf. Es ändert sich derzeit etwas im Bild der Wilnsdorfer Ortsteile. In der vergangenen Woche hat der Bürgerbusverein damit begonnen, seine Haltestellenschilder aufzuhängen. Die Fahrpläne für die bislang leeren Halterungen sollen folgen. Nach jetzigem Stand kann der Betrieb Anfang Juni anlaufen. „Es geht gewaltig vorwärts“, so der Vorsitzende Andreas Klein: „Wir stehen in den Startlöchern.“ Alle notwendigen Genehmigungen für die Fahrten lägen vor. Die Kosten für die Haltestellen...

  • Wilnsdorf
  • 28.04.20
  • 878× gelesen
 SZ-Plus
Zehn Punkte für diese Idee: Familie Klotz aus Rudersdorf hat in der ungewöhnlichen Frühlingsisolation einen köstlichen Wettbewerb veranstaltet. Sie nahm sich die Fernsehsendung „Das perfekte Dinner“ zum Vorbild und schwang den Kochlöffel .
10 Bilder

Köstliche Idee fürs Zuhausebleiben
Das perfekte Familiendinner

js Rudersdorf. Corona hat uns eingeengt, dem Alltag entrissen und noch lange nicht ausgestandene Sorgen gebracht. Doch nicht nur das: Die Zwangspause in den eigenen vier Wänden hat uns aber zudem unverhofft Zeit geschenkt – und zu Kreativität verdonnert. Auch Familie Klotz aus Rudersdorf ist in den vergangenen Wochen weitaus öfter komplett als in den Zeiten vor dem Shutdown. Die Laune lassen sich Mama Melanie, Papa Tobias und ihre beiden Söhne Aaron (15) und Josua (11) davon noch lange nicht...

  • Wilnsdorf
  • 27.04.20
  • 1.685× gelesen
Eine Polizeihundertschaft suchte im Umfeld des Tatorts am Freitagmorgen nach der Tatwaffe.
Video
28 Bilder

Tötungsdelikt in Rudersdorf
28-Jähriger legt Geständnis ab

kay Rudersdorf. Der 28-jährige Tatverdächtige mit moldawischer Staatsangehörigkeit, der bereits kurz nach dem Tötungsdelikt am Tannenhof in Rudersdorf am Donnerstagabend festgenommen worden war, legte im Zuge der Ermittlungen ein Geständnis ab. Demnach soll der Tathintergrund nach Polizeiangaben in Streitigkeiten um finanzielle Schulden liegen. Erfolgreich verlief zudem am Freitagmorgen die Suche einer Polizeihundertschaft nach dem Messer, das im Tatortumfeld blutverschmiert gefunden wurde. Der...

  • Wilnsdorf
  • 24.04.20
  • 21.447× gelesen

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.