Wilnsdorf - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

SZ
Die Grundschule Wilnsdorf hat ausgedient. Der geplante Neubau schlägt 2022 mit 2 Millionen Euro zu Buche.

Haushaltsentwurf der Gemeinde Wilnsdorf
Bilanzieller Trick ermöglicht Mini-Plus

tip Wilnsdorf.  Zum zweiten Mal in Folge und zum zweiten Mal überhaupt seit 2008 präsentiert die Gemeinde Wilnsdorf einen Haushaltsplan mit leichtem Überschuss: Etwa 10 000 Euro sind nach der derzeitigen Kalkulation von Daniel Denkert Ende 2022 übrig. „Das steht auf wackligen Füßen”, weiß der Kämmerer natürlich angesichts des Mini-Plus. Und Bürgermeister Hannes Gieseler weist vorsorglich auf einen ungeliebten Trick hin, der dieses Szenario überhaupt erst ermöglicht – und der bei gelernten...

  • Wilnsdorf
  • 07.12.21
Ein Mann wurde von seinem Auto überrollt und dabei schwer verletzt.

Wagen macht sich selbständig
Mann von eigenem Auto überrolt

sz Gernsdorf. Ein Unfall der etwas anderen Art hat sich am Montagabend um 20.15 Uhr in Gernsdorf ereignet. Der vor einer Garage geparkte Skoda eines 35-Jährigen machte sich selbständig und rollte führerlos rückwärts die Einfahrt hinunter. Der Besitzer lief hinter dem Auto her und griff in das Lenkrad, dabei stürzte er und wurde er von dem Pkw überrollt. Der Schwerverletzte kam in ein Siegener Krankenhaus. Wie genau es zu dem Unfall kommen konnte, ist nun Gegenstand der Ermittlungen. Das...

  • Wilnsdorf
  • 07.12.21
SZ
Jörg Kopfer hat die Touren seiner Fahrer im Blick. Statt einfach auf der A45 in Richtung Norden geht es für seinen Kollegen heute über die A4, A3 und die A1 bis zum Kunden nach Hagen.

Sperrung der A45
Frust auf allen Seiten

tip Wilnsdorf/Lüdenscheid. „Nein, wir sind dicht. Bis hinten gegen.“ Dieser Anruf war schnell abgewickelt, keine 20 Sekunden hat er gedauert. Bei Jörg Kopfer klingelt das Telefon in diesen Tagen unentwegt. Die Sperrung der Talbrücke Rahmede zwischen Lüdenscheid und Lüdenscheid-Nord sorgt auch bei der Wilnsdorfer Spedition Kopfer für Stress. Logistiker und Kunden müssen nun das ausbaden, was andernorts offenbar verbockt wurde. Das nervt. Der Aufwand verdoppelt sich „Heute haben wir wieder so...

  • Wilnsdorf
  • 06.12.21
Am Sonntagvormittag kam es zwischen Gilsbach und Wilden zu einem schweren Unfall.
10 Bilder

Auto völlig demoliert (Update)
Zwei Schwerverletzte nach Unfall zwischen Wilden und Gilsbach

kay Wilden. Zwei Schwerverletzte und ein völlig demoliertes Auto sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am späten Sonntagvormittag auf der L723 ereignete. Der 44-jährige Fahrer eines Opel war gemeinsam mit einer 33-jährigen Beifahrerin auf der Landstraße von Wilden kommend in Richtung Gilsbach unterwegs. Einige Hundert Meter oberhalb des Abzweiges zum Landeskroner Weiher musste der 44-Jährigenach eigenen Angaben gegenüber der Polizei einem die Fahrbahn querenden Reh ausweichen, kam nach rechts...

  • Wilnsdorf
  • 05.12.21
SZ
Das Wilnsdorfer Ordnungsamt hat am Donnerstagabend in Turnhallen die Einhaltung der Corona-Regelns kontrolliert. Am Wochenende will man die Gastronomie in Augenschein nehmen.

Corona-Kontrollen in Wilnsdorf
Ordnungsamt greift weiter durch - Sport und Gastro im Fokus

tip Wilnsdorf. Bei den Corona-Kontrollen greift die Gemeinde Wilnsdorf weiter durch. Mitte der Woche hatte das Ordnungsamt einen Friseursalon zwischenzeitlich dicht gemacht und versiegelt – zu viele Verstöße gegen die Hygienevorschriften. Am Donnerstagabend die nächste Maßnahme: Teams des Ordnungsamtes waren in allen Turnhallen der Gemeinde unterwegs, um Sportvereine zu überprüfen. Für dieses Wochenende sind die nächsten Kontrollen bereits angekündigt: Dann steht die Gastronomie im Fokus. Im...

  • Wilnsdorf
  • 03.12.21
SZ
Für den durchschnittlichen Haushalt könnten ab 2022 Mehrkosten bei der Abfallentsorgung in Höhe von rund 19 Euro pro Jahr zukommen.

Mehr Abfall durch Corona
Müll soll für Wilnsdorfer teurer werden

tip Wilnsdorf. Die Müllentsorgung in Wilnsdorf wird voraussichtlich teurer. Einem Verwaltungsvorschlag zur Erhöhung der Abfallentsorgungsgebühren im Rahmen einer Nachtragssatzung hat der Haupt- und Finanzausschuss am Donnerstagabend zugestimmt. Mehrkosten in Höhe von 19 Euro Ab 2022 könnte bei einem Folgebeschluss des Rates in der nächsten Woche im Durchschnitt auf Einwohner eine Mehrbelastung in Höhe von rund 19 Euro (6,43 Prozent) pro Jahr zukommen. Dieses Rechenbeispiel zeigte eine Vorlage...

  • Wilnsdorf
  • 03.12.21
Unfall zwischen Kalteiche und Wilgersdorf: Die drei Insassen des Fahrzeugs wurden verletzt.
7 Bilder

Unfall zwischen Kalteiche und Wilgersdorf
Transporter überschlägt sich

kay Wilgersdorf. Die auf der Kalteiche herrschenden winterlichen Straßenverhältnisse bekam am Donnerstagmorgen gegen 9 Uhr der Fahrer eines Transporters aus dem benachbarten Lahn-Dill-Kreis zu spüren. Der 20-jährige Fahrer war zusammen mit zwei Arbeitskollegen von der Kalteiche kommend auf der L904 talwärts in Richtung Wilgersdorf unterwegs. Auf der rutschigen Straße verlor er die Kontrolle über seinen Wagen, schlidderte über die Gegenfahrspur und geriet in den Böschungsbereich. Im weiteren...

  • Wilnsdorf
  • 02.12.21
SZ
Das Wasser des Landeskroner Weihers läuft seit rund einer Woche kontrolliert ab. Mittels dreier Bohrungen werden verschiedene Wasserstände angepeilt, bis letztlich nur noch rund ein Meter Pegelstand übrig bleibt.

Vorbereitung zum Brücken-Neubau
Landeskroner Weiher läuft leer

tip Wilnsdorf. Der Landeskroner Weiher verliert sein Wasser. Seit rund einer Woche sinkt der Wasserspiegel des Stausees. Das ist gewollt, denn die Maßnahme ist Teil des geplanten Neubaus der darüber verlaufenden Talbrücke der A45 (die SZ berichtete ausführlich). Die Bauleitung ist zufrieden mit dem bisherigen Verlauf. Noch vor Weihnachten soll der angestrebte Zielpegelstand erreicht werden. Am Dienstag verschafften sich die Verantwortlichen am „Landes“ erneut ein Bild am neu hergerichteten...

  • Wilnsdorf
  • 01.12.21
Auf der L 722 zwischen Irmgarteichen und Gernsorf hat eine 25-Jährige aufgrund der Glätte die Kontrolle über ihr Auto verloren.

Auf glatter Straße in den Graben gerutscht
25-Jährige verliert Kontrolle über Auto - Verkehrslage im Kreis aber entspannt

kay Gernsdorf. Im morgendlichen Berufsverkehr stockt es derzeit im Kreisgebiet auf Grund der Wetterverhältnisse hier und da. An verschiedenen Stellen blockieren festgefahrene Lastwagen die Straßen. Insgesamt aber, so Polizeisprecher Niklas Zankowski, sei die Lage recht entspannt. Bislang habe man Kenntnis von lediglich einem wetterbedingten Verkehrsunfall, der sich im Bereich Gernsorf ereignete. Dort war die 25-jährige Fahrerin eines Seat auf der L 722 von Irmgarteichen kommend in Richtung...

  • Wilnsdorf
  • 30.11.21
Monsignore Dr. Michael Bredeck segnet Schwester Lea Wolbring.

„Zielbild 2030+“
Franziskanerinnen auf der „Eremitage“ gesegnet

sz Siegen/Wilnsdorf. „Der Weg, die Kirche zu erneuern, ist es, schlicht und ergreifend das Evangelium zu leben, zu bezeugen durch Zuwendung. Ihre franziskanische Präsenz ruft uns das in Erinnerung, und das wird uns allen guttun.“ Mit diesen Worten begrüßte Monsignore Michael Bredeck, Leiter des Bereiches Pastorale Dienste im Erzbistum Paderborn, jetzt zwei Franziskanerinnen aus der Kongregation Sießen, welche den geistlichen Ort „Eremitage“ im Dekanat Siegen neu besiedeln. Geistliches Zentrum...

  • Wilnsdorf
  • 29.11.21
SZ
Ein Öffnen der Tür, also ein Beschädigen der Siegelmarke, zieht strafrechtliche Konsequenzen nach sich.

Friseurladen wegen Corona-Verstößen versiegelt
Gemeinde Wilnsdorf greift hart durch

kay Wilnsdorf. Das Ordnungsamt Wilnsdorf hat einen Friseurladen behördlich versiegelt. Es reagiert damit nach eigenen Angaben auf wiederholte Verstöße gegen die Corona-Schutzverordnung. In Nordrhein-Westfalen schreibt die Schutzverordnung seit vergangenem Mittwoch schärfere Regelungen vor. Das zieht sich durch die unterschiedlichsten Branchen. Anlass für die Ordnungsämter der Städte und Gemeinden, noch intensivere Überprüfungen im gewerblichen Bereich durchzuführen, als es bislang der Fall war....

  • Wilnsdorf
  • 29.11.21
Bei einem glättebedingten Unfall auf der B54 in Höhe der Kalteiche bei Wilnsdorf wurde am Montagvormittag  eine junge Familie schwer verletzt.

Unfall auf schneeglatter Straße
Auto prallt gegen Baum - junge Familie schwer verletzt

kay Wilnsdorf. Ein Verkehrsunfall auf schneeglatter Straße ereignete sich am späten Montagvormittag auf der B54 im Bereich der Kalteiche bei Wilnsdorf. Der 28-jährige Fahrer eines Nissan war gemeinsam mit seiner Frau und ihrem zweijährigen Kleinkind auf der Bundesstraße von Hessen kommend in Richtung Wilnsdorf unterwegs. Auf schneebedeckter Straße verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Auto und kam nach links von der Fahrbahn ab. Der Wagen rollte eine Böschung hinab und prallte gegen einen...

  • Wilnsdorf
  • 29.11.21
Bei einem Verkehrsunfall am Sonntagabend auf der L 722 wurde eine Frau schwer verletzt.
5 Bilder

40-Jährige bei Unfall schwer verletzt
Geparkten BMW am Straßenrand übersehen

kay Wilden. Ein Verkehrsunfall auf der L 722 rief am Sonntagabend um 18 Uhr Feuerwehr und Rettungsdienst auf den Plan. Der 43-jährige Fahrer eines Audi war von Wilnsdorf kommend in Richtung Salchendorf unterwegs. Am Ortsausgang von Wilden übersah er nach Angaben gegenüber der Polizei einen am Straßenrand geparkten BMW. Er kollidierte mit dem Wagen und schob diesen wiederum auf einen davor parkenden VW. Im weiteren Verlauf des Unfalls drehte sich der Audi und kam letztendlich auf der...

  • Wilnsdorf
  • 29.11.21
SZ
So stellt man sich gemeinhin ein Naturschutzgebiet nicht vor. Für Orchideen und Blindschleichen ist in einem solchen Gelände sicher kein Platz. Dafür amüsieren sich hier Kinder und Jugendliche, nach Beobachtungen der Naturschützer auch Erwachsene mit ferngesteuerten Autos.

Haldengelände der Grube Neue Hoffnung
Rennkurs im Naturschutzgebiet

ihm Wilgersdorf. „Was da passiert, ist extrem.“ Prof. Dr. Klaudia Witte, Vorsitzende des Naturschutzbeirats beim Kreis Siegen-Wittgenstein, hatte Bilder mitgebracht: eine surreale Landschaft aus Erdkegeln und Rampen auf dem Gelände der Grube Neue Hoffnung. Die unter Naturschutz stehende Fläche liegt zwischen Wilgersdorf und Wilnsdorf. Sie lockt viele Erholungssuchende an. Aber offenbar nicht nur Spaziergänger, sondern auch Kinder und Erwachsene, die ferngesteuerte Autos durch die Landschaft...

  • Wilnsdorf
  • 27.11.21
Am späten Freitagabend kollidierten ein Mercedes und ein Seat auf der A45 zwischen Wilnsdorf und Haiger-Burbach.
2 Bilder

15.000 Euro Schaden bei Unfall auf A45
Mercedes dreht sich mehrfach

kaio Wilnsdorf/Haiger. Zu einem Verkehrsunfall ist es am späten Freitagabend auf der Autobahn 45 zwischen Wilnsdorf und Haiger-Burbach gekommen. Laut Aussage der Autobahnpolizei war eine 22-jährige Mercedes-Fahrerin auf dem mittleren Fahrstreifen in Richtung Frankfurt unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kam sie auf der Talbrücke „Landeskroner Weiher“ ins Rutschen und prallte in die Mittelleitplanke. Von dort wurde der Pkw abgewiesen und drehte sich mehrfach. Anschließend prallte das Auto...

  • Wilnsdorf
  • 27.11.21
SZ
Für die Aufbereitung von Müll und Schutt aus den Flutgebieten musste das gesamte Betriebsgelände des Hofes umgebaut werden. So schuf man Platz für die Trümmerberge und die Maschinen für die Sortierung.
7 Bilder

Belastungsprobe für die Mitarbeiter
Wilnsdorfer Unternehmen sortiert Flut-Müll aus Ahrweiler

tip Wilnsdorf. Es sind Müllberge, in denen Schicksale und Leben stecken: Am Wilnsdorfer Elkersberg kommen aktuell noch immer Trümmer aus den Flutgebieten an. Knapp 6000 Tonnen sind durch die BAW Baustoff Aufbereitung bereits für die Wiederverwertung oder zur Verbrennung sortiert worden. Eine Aufgabe, die den Mitarbeitern nicht immer leicht fällt. Erst am Mittwoch hatte Imre Helsper wieder so einen Fund gemacht. „Das war dieser Schneemann Olaf aus dem Disney-Film mit Anna und Elsa“, erinnert...

  • Wilnsdorf
  • 26.11.21
Die Talbrücke Rinsdorf soll gesprengt werden. Die Vorbereitungen laufen bald an.

Vorbereitungen laufen an - L907 gesperrt
Sprengung der Talbrücke Rinsdorf steht bevor

sz Rinsdorf. Weitere Sprengungen von Autobahnbrücken stehen bevor: Im Februar 2022 ist die alte Talbrücke Rinsdorf an der Reihe – mit 485 Metern Länge und einer Höhe von bis zu 72 Metern ein stolzes Bauwerk. „Eine Brücke mit diesen Dimension zu sprengen, ist ziemlich einmalig“, teilt die Autobahn GmbH mit. Entsprechend aufwändig sind die Vorbereitungen. Die ersten Teilbauwerke der Talbrücken Rinsdorf und Rälsbach bekommen in Kürze ihre Betriebserlaubnis. Brückenprüfer nehmen die Neubauten zuvor...

  • Wilnsdorf
  • 25.11.21
SZ
Bis 2025 sollen bis zu 3500 Menschen auf einen Pfarrer kommen.

Arbeit wird künftig anders aufgeteilt
Ein Pfarrer für viel mehr Gemeindeglieder

ihm Wilgersdorf. Der Beschluss der Landessynode ist im Mai gefasst worden, dennoch hatte die Synode des Kirchenkreises Siegen zur Pfarrstellen-Bemessung erheblichen Diskussionsbedarf. Bislang war ein Pfarrer (die Synodenpapiere sprechen genderkonform von einer „Pfarrperson“) für 2500 bis 3000 Gemeindeglieder zuständig. Künftig sollen es mehr sein: Bis 2025 sollen bis zu 3500 Menschen auf einen Pfarrer kommen, bis 2030 werden 4000 Gemeindeglieder zugrunde gelegt. Superintendent Peter-Thomas...

  • Wilnsdorf
  • 25.11.21
SZ
Die Kirchengemeinde Rödgen/Wilnsdorf nimmt seit Jahren Flüchtlinge auf. Ihr fehlt aber die Sicherheit, dass die Kosten dafür übernommen werden.

Kosten für Kirchenasyl
Gemeinde hofft auf regelmäßigen Zuschuss für Flüchtlinge

ihm Wilgersdorf/Wilnsdorf. Die Kirchengemeinde Rödgen/Wilnsdorf nimmt seit Jahren Flüchtlinge ins Kirchenasyl auf. Damit ist die Gemeinde nicht die einzige im Kirchenkreis, aber diejenige, die das Thema Kirchenasyl am offensivsten betreibt. Pfarrer Christoph Otminghaus überbrachte jetzt der Kreissynode einen einstimmig verabschiedeten Antrag seines Presbyteriums auf Zuschüsse für die Kirchenasyl-Kosten: 200 Euro pro Asylant und Monat soll der Kirchenkreis über einen Asylfonds beisteuern. Die...

  • Wilnsdorf
  • 25.11.21
Durch die Wucht des Zusammenpralls wurde der Wagen des 61-Jährigen eine Böschung hinuntergeschleudert.
2 Bilder

Unfall auf der L722
Pkw stürzt Böschung hinab - Fahrer schwer verletzt

kay Rudersdorf. Zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Autos mussten Rettungsdienst und Feuerwehr am späten Mittwochnachmittag auf die L722 nach Rudersdorf ausrücken. Die 81-jährige Fahrerin eines Mercedes-SUV war auf der K11 von Salchendorf kommend talwärts in Richtung Kölner Straße (L722) unterwegs. Hier wollte sie nach links ins Rudersdorfer Ortszentrum abbiegen. Dabei übersah sie einen in Richtung Anzhausen fahrenden 61-jährigen Polo-Fahrer und es kam zur Kollision. Durch die Wucht...

  • Wilnsdorf
  • 24.11.21
SZ
Drei Anlagen vom Typ „Vestas 150“ möchte die juwi AG im Bereich Gernsbacher/Tiefenrother Höhe bauen. Die Windräder haben eine Gesamthöhe von bis zu 244 Metern.

Erörterungstermin zu geplanten Windkraftanlagen auf der Gernsbacher Höhe
Gegner lassen Chance ungenutzt

tip Gernsdorf.   Die Firma juwi AG will im Bereich Gernsbacher/Tiefenrother Höhe bei Gernsdorf drei Windkraftanlagen errichten. Gegner des Vorhabens hatten am Dienstag die Chance, ihre Argumente gegen den Bau vorzutragen – sie nutzten sie aber nicht. Die Tische und Stühle, welche im Rahmen des Erörterungstermins in der Festhalle Wilnsdorf eigens für die so genannten Einwender aufgebaut worden waren, blieben leer, das Mikrofon stumm. „Das ist schade”, sagte Martin Becher, der beim Kreis...

  • Wilnsdorf
  • 23.11.21
Der Seat kam 37 Meter von der eigentlichen Unfallstelle zum Stehen.

Vater und Sohn bei Unfall verletzt
Auto "fliegt" 37 Meter weit

kay Wilnsdorf. Glück im Unglück hatten Vater und Sohn bei einem schweren Verkehrsunfall auf der L723. Doch von vorne: Am Samstagmorgen gegen 6.45 Uhr war ein 46-jähriger Fahrer eines Seat zusammen mit seinem 21-jährigen Sohn von Wilnsdorf kommend in Richtung Wilden unterwegs. Etwa 100 Meter nach der Autobahnunterführung verlor der Fahrer laut Polizei aus bislang ungeklärter Ursache in einer scharfen Linkskurve die Kontrolle über sein Auto. Er kam auf der nassen Straße nach links von der...

  • Wilnsdorf
  • 20.11.21

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.