137 Bürger beim Blutspendetermin

sz Gernsdorf. 137 Blutspender konnte der DRK-Zug Irmgarteichen bei seinem ersten Blutspendetermin 2003 in Gernsdorf begrüßen, darunter vier Erstspender. Regelmäßig werden in den letzten Jahren vier Blutspendetermine im Gernsdorfer Dorfgemeinschaftshaus angeboten. Wenn man sich vorstellt, wie gering der Verlust von 400 Millilitern für einen gesunden Menschen ist, so sollten doch mehr Freiwillige die Blutspendetermine wahrnehmen, so Schriftführer Berthold Wagener. Die Gesundheitsvorsorge beginnt bei jedem Spendetermin bei der Anmeldung, danach werden die Körpertemperatur, der Hb- Wert und der Blutdruck gemessen. Rot-Kreuz-Leiter Bernd Mockenhaupt und Schriftführer Berthold Wagener zeichneten anschließend die Mehrfachspender mit Nadel, Urkunde und einem Geschenk des DRK-Zuges aus. Für 75 Blutspenden Klaus Dieter Steiner aus Gernsdorf und für 25 Blutspenden Horst Werthebach aus Hainchen. 14 Helfer hatten wieder einen reichhaltigen Imbiss vorbereitet.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen