Auch Funktionspfarrer sollen auf die Kanzel

sob Wilgersdorf. In der katholischen Kirche ist er schon lange ein Thema, jetzt droht auch im evangelischen Kirchenkreis Siegen ein Pfarrermangel. „Frei werdende Pfarrstellen lassen sich nur noch schwer neu besetzen“, so Superintendentin Annette Kurschus gestern vor der Herbstsynode. Im Zuge der Vorruhestandsregelung sei ein „echter Stau“ entstanden. Finanziell habe sich die Vorruhestandsregelung für die Kirche offenbar gelohnt, so Kurschus. „inhaltlich ist es ein Verlust“. Einige Pfarrerinnen und Pfarrer seien zudem nicht zuletzt aufgrund der Strukturreform und der Bildung größerer Einheiten bis an die Grenze ihrer Belastbarkeit gefordert. Für etwas Entlastung sollen nun die Geistlichen sorgen, die nicht als Gemeindepfarrer Dienst tun. Auch sie sollen Annette Kurschus zufolge zu Gottesdiensten herangezogen werden.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.