Ausfahrt mit Gespannen durch das Siegerland

Großes Interesse an den Gespannen herrschte bei den heimischen Bikern, die auf einen Sprung nach Rudersdorf gekommen waren.  Foto: hajo

hajo Rudersdorf. Das internationale Motorrad-Gespanntreffen des Siegener Motorrad-Gespannstammtischs auf dem alten Sportplatz in Rudersdorf kam auch in diesem Jahr wieder gut an. Weit über 60 Gespanne sowie 17 Motorradfahrer mit ihren Solomaschinen registrierte Initiator Wilhelm Scheld – wohl auch wegen des spätsommerlichen Wetters – am Wochenende. Sowohl aus den deutschen Großstädten wie Hamburg, Stuttgart oder München als auch aus Nachbarländern Belgien und Luxemburg waren die Teilnehmer angereist.

Seit mittlerweile 22 Jahren treffen sich Alt und Jung einmal im Jahr auf dem idyllisch gelegenen Naturrasenplatz unter den Eichen und genießen bei einer gemeinsamen Ausfahrt die Schönheit der Region.

Diesmal ging es für die Gespanne über Straßen rund um Siegen zum Zielort Reinhold-Forster-Stollen in Eiserfeld. Die Besichtigung des Stollens, die den kompletten Zeitablauf am Nachmittag sprengte, kam bei den Gespannfahrern gut an und sorgte auch am Abend auf dem Sportplatz noch für reichlich Gesprächsstoff.

Dort hatten sich zudem viele interessierte Biker eingefunden, die die Gespanne, meist Einzelanfertigungen und Unikate, anschauten. Dass Gespannfahren ein Hobby für die ganze Familie sein kann, bewiesen auch diesmal zahlreiche Teilnehmer aus mittlerweile drei Generationen. Angefangen von der Jüngsten mit zwei Jahren bis hin zum 84-jährigen „Horst aus Horst“ waren Biker jeden Alters vertreten.

Viele von ihnen hatten bereits am Freitagabend ihr Zelte aufgeschlagen und auf dem Sportplatz übernachtet. Am Sonntagmorgen endete das Treffen nach einem gemeinsamen Frühstück. Danach traten alle ihren zum Teil weiten Heimweg an. Im nächsten Jahr wollen sie alle wiederkommen.

Autor:

Hans-Joachim Klappert (Freier Mitarbeiter) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.