»Benjamin Blümchen« beschert Wissenschaftler 500000 Euro

Gestern Abend bei Günther Jauch:

Am Freitag geht es für Niederdielfener um eine Million

dige Niederdielfen. Dr. Rudolf Heinrich aus Niederdielfen steht vor dem größten Gewinn seines Lebens: In der Günther-Jauch-Quizshow »Wer wird Millionär?« hat der 62-jährige Akademiker (Lehrauftrag für Geschichte der Naturwissenschaften an der Siegener Uni und Fachreferent in die Uni-Biblithek) gestern Abend unter Einsatz aller drei Joker 500000 Euro unter Dach Fach gebracht. Am Freitag kann er eine Million Euro gewinnen. Was will der frischgebackene Ruheständler mit dem Geld machen? Der Ratefuchs gestern Abend auf Anfrage der SZ: »Ehrlich gesagt, ich weiß es noch nicht genau. Vielleicht stecke ich Geld in ein Antiquariat mit wertvollen Büchern. Das wickele ich dann über Internet ab.« Zur Millionen-Endrunde begleitet ihn am kommenden Freitag seine Lebensgefährtin Angelika Jahn. Die letzte Frage am gestrigen Abend war für Dr. Heinrich ausgesprochen kritisch. Dabei »verschoss« er allein zwei Joker und ging höchste Risikostufe ein. Er musste erraten, mit wem die Erfinderin des Kinder-Starelefanten »Benjamin Blümchen« verheiratet ist. Richtige Antwort: Peter Lustig.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen