Brutaler Überfall

kalle Wilnsdorf. Es sollen nach Informationen unserer Zeitung vier bis fünf maskierte Männer gewesen sein, die am vergangenen Dienstag gegen 21 Uhr in das Haus eines Unternehmerehepaars am Wilnsdorfer Ortsrand eingebrochen sind. Danach fesselten und knebelten die wohl zu Fuß angereisten Verbrecher das ältere Ehepaar, das zum Zeitpunkt des Überfalls alleine im Hause war.

Die Täter forderten Geld und durchsuchten das allein stehende Haus. Dabei soll ihnen u. a. wertvoller Schmuck in sechsstelliger Höhe in die Hände gefallen sein. Die Bande verließ anschließend das Haus, ohne sich weiter um die Opfer zu kümmern. Mit dem Auto der Hausbesitzer verließen die Verbrecher den Tatort. Das Ehepaar konnte sich wenig später selbst befreien und die Polizei alarmieren. Nach einer umgehend eingeleiteten Fahndung wurde der gestohlene Wagen auf dem Pendlerparkplatz in Wilnsdorf aufgefunden. Die Polizei ließ das Fahrzeug zwecks Spurensuche abschleppen. Von den Tätern fehlt jede Spur.

Die Polizei und die Siegener Staatsanwaltschaft wollten gestern gegenüber der SZ aus „kriminaltaktischen“ Gründen keine Auskünfte geben. Offen bleibt daher auch die Antwort auf die Frage, ob mehrere Einbrüche der letzten Tage – passiert ebenfalls in Wilnsdorf, jedoch in Abwesenheit der Bewohner – in einem Zusammenhang mit dem maskierten Überfall stehen. Bei diesen Einbrüchen vermutete die Polizei eine umherziehende Bande, die es besonders auf Schmuck abgesehen hat.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.