SZ-Plus

"Dielfer Generationenpark" rund um den Sportplatz
Dorfleben soll im Augraben weiter aufblühen

Ortsvorsteher, Heimat- und weitere Vereine wollen das Gebiet rund um den Sportplatz weiterentwickeln. Sie sehen in dem gesamten von Augraben, Dielfe und Weiß eingefassten Areal noch einiges an Potenzial.
2Bilder
  • Ortsvorsteher, Heimat- und weitere Vereine wollen das Gebiet rund um den Sportplatz weiterentwickeln. Sie sehen in dem gesamten von Augraben, Dielfe und Weiß eingefassten Areal noch einiges an Potenzial.
  • Foto: Tim Lehmann
  • hochgeladen von Tim Lehmann (Redakteur)

tile Niederdielfen. Der Augraben soll noch stärker Mittelpunkt des dörflichen Lebens in Niederdielfen werden. Im Zuge der Ortsbegehung zum integrierten kommunalen Entwicklungskonzept (Ikek) im April 2018 wurde die Idee eines Mehrgenerationenparks rund um den Sportplatz geboren. Im Kern soll das Gelände rund um Sport- und Spielplatz weiter attraktiviert und zu einem Treffpunkt für Jung und Alt entwickelt werden. Im Laufe der vergangenen eineinhalb Jahre wurden die Pläne unter Federführung des Ortsvorstehers Olaf Withake und des Heimatvereins konkretisiert. Im Oktober 2019 wurde das Konzept dem Vorstand des Leader-Regionalvereins „3-Länder-Eck“ vorgestellt und als förderfähiges Projekt eingestuft. Dieser Tage wurde der Antrag an die Bezirksregierung finalisiert.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Tim Lehmann (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen