Eine Segensstätte seit 25 Jahren

Ev. Gemeindehaus feiert Jubiläum/Kirchengemeinschaft und CVJM unter einem Dach

dima/sz Wilnsdorf. Eigentlich hätte die Ev. landeskirchliche Gemeinschaft und der CVJM allen Grund für eine zünftige Geburtstagsfeier. Runde 25 Jahre alt wird der architektonische Mittelpunkt des Gemeindelebens. Und zwar im Stillen, ohne Feier und Gratulanten, wie Kirchmeister und Ortsvorsteher Werner Scholl jetzt im Gespräch mit der SZ erklärte. Trotzdem schildert Scholl die »Geburtsumstände« des Gebäudes nicht ohne Stolz. Am 22. November 1978 sei das nach zweijähriger Bauzeit errichtete Ev. Gemeindehaus in der Wilnsdorfer Rathausstraße eingeweiht worden. Die Gemeinde habe sehnsüchtig auf das Haus gewartet. Werner Scholl: »Der damalige Pfarrer Friedrich Karl Giebeler setzte sich auf Grund fehlender geeigneter und ausreichender Räumlichkeiten immer wieder für einen Neubau eines Jugend-und Gemeindehauses ein.«

Der bauliche Zustand des von den Chören, der Sonntagsschule und den CVJM-Gruppen genutzten Vereinshauses der Ev. landeskirchlichen Gemeinschaft in der Burgstraße sei desolat und für die Gemeindearbeit viel zu klein gewesen, erklärt der Kirchmeister. Hinzu sei die rasante Entwicklung des Ortes Wilnsdorf nach der Gründung der Großgemeinde Wilnsdorf im Jahre 1968 gekommen. Die Gemeindeentwicklungsplanung für den Ortsteil Wilnsdorf habe den Standort für das neue Gemeindehaus bestimmt. »Wir hätten es gerne gesehen, wenn das Gebäude näher an der Kirche in der Burgstraße errichtet worden wäre«, betonte Scholl. Ein geeignetes Grundstück war aber nicht vorhanden. Die zweijährige Planungs- und Bauphase sei vor allem eine Zeit des Zusammenwachsens aller Gruppen und Kreise gewesen. Durch die enormen Eigenleistungen der Chöre und des CVJM sowie mit Hilfe von drei Basaren der Frauenhilfe, Spenden und Kollekten konnte die Baukasse mit 739253,45 DM abgeschlossen werden, erklärt der Kirchmeister. Die geplanten Baukosten samt Kleinorgel betrugen dagegen stolze 904000 DM.

Werner Scholl: »Wenn man heute zurückblickt, war die Entscheidung gerade auch in finanzieller Hinsicht eine Richtige. Im Siegerland war es etwas Unvorstellbares und damit völlig Neues, dass Kirchengemeinschaft und CVJM eine Stätte der Verkündigung des Evangeliums, des Lobpreises Jesu Christi, des Gebetes und einen Ort der Begegnung für Jung und Alt unter einem Dach geschaffen hatten.« Für die Kirchengemeinde habe damit ein großer Aufbruch auf vielen Gebieten der Gemeindearbeit begonnen. Werner Scholl: »Wir sind dankbar, dass es ein Haus geworden ist, in dem man in fröhlicher Gemeinschaft feiert, musiziert, Konfirmanden unterrichtet, Frauen- und Männerarbeit durchführt und in dem die vielfältige Arbeit des CVJM mit den vielen Jugend- und Erwachsenengruppen getan wird.« Die landeskirchliche Gemeinschaft habe hier ihren festen Platz mit der Sonntagsschularbeit und den regelmäßigen Bibelstunden. Und auch die Wilnsdorfer Krabbelgruppe treffe sich im Gemeindehaus.

Auf Grund des Raumangebotes fänden Veranstaltungen für bis zu 200 Personen statt. Zum Jahresprogramm zählen seit Jahren die Seniorennachmittage im Frühling und die Veranstaltungen der Frauenhilfe im Advent. Familienfeiern und Beerdigungsnachfeiern finden ebenfalls im Gemeindehaus statt, erklärt Scholl.

Werner Scholl abschließend: »Es ist unser Wunsch und Gebet, dass auch fernerhin unser Gemeindehaus eine Segensstätte sei für alle, die in diesem Hause ein- und ausgehen.«

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen