Energiereise: CDU Wilnsdorf unterwegs

Die CDU Wilnsdorf unternahm eine mehrtägige Reise mit Aufenthalten im Elsass, in Straßburg und Heidelberg. Foto: CDU
  • Die CDU Wilnsdorf unternahm eine mehrtägige Reise mit Aufenthalten im Elsass, in Straßburg und Heidelberg. Foto: CDU
  • hochgeladen von Redaktion Siegen

sz Wilnsdorf. Wieder einmal hatte die CDU Wilnsdorf die Koffer gepackt. Die mehrtägige Energiereise führte zunächst nach Straßburg. Eine sehr informative Stadtführung machte die Fraktion mit der wechselvollen Geschichte der Stadt bekannt, die sich vor allem auch in der Architektur zeigt.

Der zweite Tag stand im Zeichen einer Elsassrundfahrt. Die Christdemokraten besuchten die Städte Obernai und Kaysersberg. Der Reiseführer zeigte dort u. a. das Geburtshaus des berühmten Arztes und Philosophen Albert Schweitzer. Die anschließende Fahrt durch Elsässer Weinberge mit viel Information über den dortigen Weinanbau sowie die Besichtigung einer Destillerie rundeten den Tag ab.

Das Europäische Parlament – erstes Ziel des nächsten Tages. Sie besuchten ihren Europaabgeordnete Dr. Peter Liese und sprachen mit ihm über grundsätzliche Themen. Der Plenarsaal und das Gebäude insgesamt beeindruckte mit seiner Größe und Struktur die Reisegruppe. Während der anschließenden Heimfahrt gab es noch einen Stopp in Heidelberg. Die Wilnsdorfer CDUler hörten einen Vortrag im neuen Wohnquartier Rheinstraße, einem ehemaligen Kasernengelände. Der Energieversorger der sanierten Gebäude, eine Genossenschaft, führte seine investiven Maßnahmen in Form von Photovoltaik vor und brachte so manchen Teilnehmer ins Überlegen.

Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen