Kritik an "Schmalspurplänen“ für Gerätehaus-Neubau
Feuerwehr schreibt Brandbrief

Die Sanierungspläne des Wilgersdorfer Feuerwehrgerätehauses stoßen bei der örtlichen Feuerwehr auf wenig Gegenliebe.
  • Die Sanierungspläne des Wilgersdorfer Feuerwehrgerätehauses stoßen bei der örtlichen Feuerwehr auf wenig Gegenliebe.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Klaus-Jürgen Menn (Redakteur)

ch Wilgersdorf. So nicht. Das politische Aus für den Neubau eines Feuerwehrgerätehauses in Wilgersdorf und die „Schmalspurpläne“ für eine Sanierung des Altbaus will die Löscheinheit des Wilnsdorfer Ortsteils nicht hinnehmen. Die Blauröcke – mit 42 aktiven Kräften und 16 Jugendfeuerwehrleuten die größte Einheit in der Wielandgemeinde – haben einen Brandbrief zum jüngsten Beschluss des Wilnsdorfer Rates geschrieben. Protestpost, die jetzt in den Briefkästen von Landrat, Kreisbrandmeister, Politik und Rathaus eingeworfen bzw. in den sozialen Medien veröffentlich wurde. Darin fordert die Feuerwehr-Mannschaft, dass der Ratsentscheid zurück und das Gespräch zu einem Neubau wieder aufgenommen wird.

Nicht gehört, nicht gefragt

Die Löscheinheit beschwert sich, dass sie zu den Planänderungen, die 24 Stunden vor der politischen Beratung mitgeteilt wurden, nicht gefragt und nicht gehört wurde. „Wir verstehen, dass man gegen eine Kostenexplosion in Millionenhöhe steuern muss. Wir verstehen aber nicht, dass mit den Umbauplänen jeglicher Bezug zur Praxistauglichkeit und Zukunftsorientierung verloren gegangen und kein Rat eingeholt worden ist“, heißt es von der Löscheinheit. Die konkrete Kritik:

  • Die Fahrzeughalle bleibt viel zu klein, eine Entzerrung ist nicht möglich, Sicherheitsabstände können nicht eingehalten werden;
  • Die Umkleide- und Sanitärräume sind viel zu knapp bemessen, für die Jugendfeuerwehr gibt es keinen Platz mehr („Und was ist mit der Nachwuchsarbeit?“);
  • Es gibt zu kleine Rangierflächen und zu wenige Parkplätze;
  • Der geplante Alarmweg führt zwischen Kita und Gemeindezentrum entlang, „die Anfahrtszeiten werden sich verschlechtern“, kritisieren die Wilgersdorfer Blauröcke.
Autor:

Christian Hoffmann (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen