Grundschule Dielfen bekommt einen Anbau

Jetzt ist es offiziell: Einstimmig votierte der Rat der Gemeinde Wilnsdorf am Donnerstagabend für die Erweiterung der Grundschule Dielfen in Niederdielfen. Schulleiterin Anke Höfer hatte die Pläne bereits in den zuständigen Gremien vorgestellt (die SZ berichtete). Dort, wo sich jetzt noch eine Steinlandschaft befindet (Bild), sollen auf zwei Stockwerken vier neue Klassenzimmer, vier kleinere Differenzierungsräume sowie Büro- und Lagerräume entstehen. Zudem kommen ein zweiter Rettungsweg für das Bestandsgebäude (aufgrund des neuen Treppenhauses) sowie ein neuer Innenhof hinzu. Der Raummangel herrsche laut Verwaltung nicht aufgrund unerwartet steigender Schülerzahlen, sondern weil durch veränderte pädagogische Konzepte wie Inklusion und Differenzierung mehr Flächen benötigt würden. Für das bereits vorhandene Gebäude und den geplanten Anbau werde derzeit ein Brandschutzkonzept erstellt, teilt die Gemeinde in einer Pressemitteilung mit. Der Anbau soll im kommenden Jahr entstehen und rund 2 Mill. Euro kosten. Der Eingangsbereich des bestehenden Gebäudes soll noch in diesem Jahr umgestaltet werden; damit werden u. a. die außenliegenden WCs in das Foyer integriert. sp

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen