GV Rudersdorf auf »neuem Weg«

Erfolgschor tritt künftig als »Via Nova« in gemischter Besetzung auf / Nachwuchsarbeit wichtig

sz Rudersdorf. Die Weichen für die Zukunft stellte jetzt der GV »Einigkeit« Rudersdorf bei seiner Jahreshauptversammlung (JHV) im Haus Heimat. Seit geraumer Zeit ist eine Strukturänderung des Chorgesangs der »Einigkeit« im Gespräch. Bisher sang man in drei Kategorien: Männerchor, gemischter Chor und Frauenchor. Allesamt unter der bewährten Leitung des Chorleiters Michael Blume. Und das nicht ohne große Erfolge: Alle drei Rudersdorfer Chorformationen haben sich in der Vergangenheit den Meisterchortitel im NRW-Sängerbund ersungen. Alle drei Chöre sind im Besitz der begehrten Zuccalmaglio-Medaille. Dieses Rudersdorfer Markenzeichen ist einmalig im NRW-Sängerbund. Doch die doppelten Proben erforderten von den über 80 Sängern viel Zeit und Anspannung. Im Dezember vergangenen Jahres wurde ein Schreiben an die rund 250 Mitglieder des 1884 gegründeten Gesangvereins »Einigkeit« ausgegeben, in dem man sich für oder gegen einen generellen Zusammenschluss von Männer- und Frauenchor aussprechen sollte. 87 Prozent der abgegebenen Stimmen sahen die Zeit für eine Strukturänderung gekommen und votierten für einen Zusammenschluss. »Via Nova«, »Neuer Weg«: Für diesen Namen entschied man sich bei der JHV. Schwerpunktmäßig, so der seit Mitte 2002 amtierende Vorsitzende Bernd Müller, will man künftig bei der »Einigkeit« als gemischter Chor auftreten. Mit einem breiten Spektrum an Liedern will man auch den nötigen Nachwuchs »rekrutieren«. Nicht gänzlich von der Bildfläche verschwinden soll jedoch der Männerchor. Die will der langjährge Vizechorleiter und seit 40 Jahren in der »Einigkeit« mitsingende Gerhard Gremler künftig leiten, den Leistungsstand halten, und dafür alle 14 Tage proben. Ein weiterer Weg, um Nachwuchs zu gewinnen, wurde im Mai 2002 beschritten, als Geschäftsführerin Stefanie Kruppa begann, einen Kinderchor auf die Beine zu stellen. In Schulen und Kindergärten warb sie für den Chor. Inzwischen wurden Schnupperkurse arrangiert und in der Musikpädagogin Nathali Schmidt eine Fachkraft für den Kinderchor gefunden.

Die Geschäftsführerin erinnerte in der JHV noch einmal an die Höhepunkte im abgelaufenen Vereinsjahr. Bei insgesamt fünf Konzerten wirkten die beiden Chöre (Männer- und Frauenchor) mit. Beim Liederwettstreit in Hüttenberg sahnte der gemischte Chor alle ersten Preise in der A-Klasse ab. So soll es auch weitergehen mit dem neuen »Via Nova«-Chor. Erster Test ist die Teilnahme an einem Wettstreit in Zellhausen am 8. April, dem am 8. Juli die erneute notwendige Teilnahme am Volksliederwettbewerb folgen wird.

Nicht nur Spaß und Freude am Gesang, auch das gemeinsame Beisammensein hat seinen Platz in dem Chor. So ist eine Reise nach Rothenburg geplant. Das Jahreskonzert findet am 14. Dezember in der kath. Kirche Rudersdorf statt. Als neue stellv. Vorsitzende wurde Regina Harazim gewählt. Wolfgang Kühne als stellv. Kassierer soll sich künftig um die Organisation der Aktivitäten kümmern.

Im Rahmen der JHV wurden auch eine Anzahl von Mitgliedern für langjährige Treue geehrt: Rudi Hartmann, Erwin Vitt und Walter Schneider für 50 Jahre; für 40 Jahre: Gerhard Gremler und Lothar Weber; für 25 Jahre: Bernhard Oster, Klaus Chambré und Lothar Vitt.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen