SZ-Plus

Wilnsdorf: Baustelle Richtung Höhwäldchen
In Schlangenlinien zwischen den Kreiseln

Bis Oktober werden die aktuellen Straßenbaumaßnahmen zwischen den beiden Kreisverkehrsplätzen in Wilnsdorf andauern.
  • Bis Oktober werden die aktuellen Straßenbaumaßnahmen zwischen den beiden Kreisverkehrsplätzen in Wilnsdorf andauern.
  • Foto: Kay-Helge Hercher
  • hochgeladen von Kay-Helge Hercher (Freier Mitarbeiter)

Aktuell wird auf einer Straßenbaustelle am Rande Wilnsdorfs fleißig gearbeitet. Zwischen dem Kreisverkehrsplatz, der die B 54 und die L 722 verbindet, und dem neu gebauten „Kreisel“ Höhwäldchen werden in dem unteren Abschnitt der Landstraße Asphaltdecken abgetragen, es wird gebaggert und neue Randsteine finden ihren Platz. In der Zeit bis Oktober wird hier von der Autobahn kommend Richtung Höhwäldchen eine Rechtsabbiegespur zum Bauhof angelegt.

Darüber hinaus werden durch die Gemeindewerke ein Regen- und ein Schmutzwasserkanal gelegt. Dadurch wird das wassertechnische Trennsystem von Rudersdorfer Straße und Hoheroth fortgeführt. Für die Dauer der Bauarbeiten heißt es daher „Runter vom Gas“, denn in Schlangenlinie führt der Weg an den Baumaßnahmen vorbei.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Kay-Helge Hercher (Freier Mitarbeiter) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.