Klavierkonzert

In der Festhalle Wilnsdorf

Wilnsdorf. Der argentinische Pianist Aldo Antognazzi macht wieder Station in Wilnsdorf. Am Sonntag, 19. November, wird er ab 18 Uhr in der Festhalle Wilnsdorf Werke von Muzio Clementi, Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven, Franz Schubert, Frédéric Chopin und Claude Debussy interpretieren.

Wer eines seiner bisherigen Konzerte in Wilnsdorf besucht hat wird wissen, welch herausragende musikalische Qualität hier dargeboten wird. Antognazzi ist nicht nur als Solokünstler, sondern auch als Orchester-Pianist oder als Pianist in Kammermusik-Ensembles auf den wichtigsten Bühnen in Argentinien zu Hause.

Zurzeit unterrichtet er unter anderem als leitender Hochschullehrer am Nationalen Musikkonservatorium von Buenos Aires »Carlos Lôpez Buchardo« und lehrt im gleichen Haus Kammermusik.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen