SZ-Plus

Die Altsteirer Hühner von Züchter Friedhelm Grisse wurden Europameister
Liebhaber einer bedrohten Rasse

Die Altsteirer Hennen in wildbraun.
6Bilder

sp Wilden/Wels. Ein lautes Krähen, ein wildes Schnattern und Gackern: Wer auf den Hof von Friedhelm Grisse in Wilden fährt, der wird von einer großen Schar Geflügel begrüßt, die ihr Zuhause gegenüber seines Wohnhauses in Ställen und auf eingezäunten Wiesenflächen hat. Was auf Anhieb vielleicht nicht vermutet wird: Unter den Hühnern befinden sich echte Champions und Europameister.

Friedhelm Grisse ist leidenschaftlicher Züchter der Rasse „Altsteirer“, die ursprünglich – wie der Name es verrät – aus der Steiermark kommt. Bereits im Alter von sieben Jahren begann er mit der Zucht und übernahm die Verantwortung für rund 20 Hühner.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Sarah Panthel (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.