»Meisen« erhielten ein neues »Nest«

Blauer Bauwagen ist die Attraktion im Rinsdorfer Kindergarten »Meisenhaus«

blum Rinsdorf. Tiefblau steht er auf der grünen Wiese und ist die Attraktion des Kindergartens »Meisenhaus« in Rinsdorf. Jeden Tag können es die Kinder der Einrichtung kaum erwarten, ihn zu erobern, um dann in ihm ausgelassen zu spielen. Die Rede ist von einem ehemaligen Bauwagen, der nach seiner Ausmusterung als »Nest« für die »Meisen« dient.

Nachdem er viele Jahre als Bauwagen für eine Firma Dienst tat, diente er zuletzt einem Privatmann als Bauwagen auf dessen Baustelle im Baugebiet Wiedthal in Eiserfeld. Als dessen Haus dann fertig war, gab er eine Anzeige auf, in der er ihn als Geschenk anbot. Diese Chance ließen sich die Erzieherinnen um Kindergartenleiterin Silke Plate-Schneider nicht entgehen. Zwar war der Bauwagen nicht mehr besonders ansehnlich und den Namen »Wagen« verdiente er auch nicht mehr so recht, da er keine Räder mehr besaß, doch davon ließen sich die Erzieherinnen nicht abschrecken. Über eine ehemalige Arbeitskollegin nahm man Kontakt mit einem Transportunternehmer auf, der gegen eine geringen Obolus einen Tieflader mit Kran zur Verfügung stellte und den radlosen blass-blauen Bauwagen zu seinem jetzigen Standort transportierte.

Dort hieß es dann für Kinder, Eltern und Erzieherinnen »kräftig in die Hände spucken«. So erhielt der Bauwagen nicht nur einen neuen Anstrich, auch das Dach mit den Dachrinnen und Teile des Bodenbereichs wurden renoviert. Gründlich überholt und kindgemäß ausgestattet wurde auch der Innenraum des alten Bauwagens, denn die »Meisen« sollen sich ja in ihrem neuen »Nest« wohl fühlen. Viele Stunden wurden in die Arbeiten investiert und das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Ein solches Ereignis muss natürlich gefeiert werden und so wurde der Bauwagen am vergangenen Freitag zünftig eingeweiht. Viele Gäste begutachteten den Spielwagen und hielten sich wie die Kinder am liebsten in ihm auf. Auf dem Programm standen auch eine Theatervorstellung, Kindertänze ein Kinderflohmarkt und ein gemeinsames Abendessen. Einen besonderen Dank für ihre Unterstützung richtete Kindergartenleiterin Silke Plate-Schneider an die Eltern und mit einem Schlusslied verabschiedeten Kinder und Erzieherinnen am Abend ihre Gäste.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen