Menschenleben gerettet

Bishnupriya Bit vom DKMS (r.) gratuliert Simon Böcking zur Lebensspende. Mit dabei: Dieter Schranz, Hauptabteilungsleiter Personalwesen bei Siegenia-Aubi (l.).  Foto: Firma
  • Bishnupriya Bit vom DKMS (r.) gratuliert Simon Böcking zur Lebensspende. Mit dabei: Dieter Schranz, Hauptabteilungsleiter Personalwesen bei Siegenia-Aubi (l.). Foto: Firma
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

sz Niederdielfen. Die beiden punktionsnadelgroßen Einstiche in seinem Rücken sind längst nicht mehr sichtbar. Nichtsdestotrotz haben sie ein Menschenleben gerettet: Siegenia-Aubi Mitarbeiter Simon Böcking spendete sein Knochenmark, um einem Leukämiekranken zur Gesundung zu verhelfen. Im Rahmen einer Feierstunde dankte die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) jetzt dem 22-Jährigen für seine Hilfsbereitschaft.

Der Anlagenbediener erfuhr während seiner Ausbildung am Berufskolleg Technik in Siegen von der Möglichkeit, sein Knochenmark Hilfsbedürftigen zur Verfügung zu stellen. Im Frühjahr 2009 ließ er sich in einer Spezialklinik in Wiesbaden rund 2,5 Liter Knochenmark entnehmen, die vom Empfänger der Spende – einem 58-Jährigen Mann aus Spanien – gut angenommen wurden. Trotz der vorübergehenden Schwächung seines Immunsystems, die zu den Begleiterscheinungen einer Knochenmarksentnahme zählt, ist für Simon Böcking klar: „Ich würde jederzeit wieder spenden.“

Etwa alle 45 Minuten erkrankt allein in Deutschland ein Mensch an Leukämie. In vielen Fällen ist die Übertragung gesunder Stammzellen die letzte Chance, das Leben des Patienten zu retten. Zur Unterstützung von Betroffenen mit Hilfe von Fremdspendern wurde die DKMS ins Leben gerufen, die laut Pressetext mit über 1,8 Millionen registrierten Spendern weltweit größte Einzeldatei.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.