Spende des Oldieclubs Wilgersdorf
Neuer "Defi" am Feuerwehrgerätehaus

Wolfgang Sturm, Nils Hartmann mit Sohn Moritz, Bürgermeisterin Christa Schuppler, Gemeindemitarbeiter Thomas Rödder und 1. Beigeordneter Helmut Eich (v.l .) freuen sich über den neuen Defibrillator am Feuerwehrgerätehaus Wilgersdorf.
  • Wolfgang Sturm, Nils Hartmann mit Sohn Moritz, Bürgermeisterin Christa Schuppler, Gemeindemitarbeiter Thomas Rödder und 1. Beigeordneter Helmut Eich (v.l .) freuen sich über den neuen Defibrillator am Feuerwehrgerätehaus Wilgersdorf.
  • Foto: Gemeinde Wilnsdorf
  • hochgeladen von Tim Lehmann (Redakteur)

sz Wilgersdorf. Am Feuerwehrgerätehaus in Wilgersdorf gibt es jetzt einen Defibrillator. Gestiftet wurde er vom örtlichen Oldieclub, finanziert durch Einnahmen der Oldienight im vergangenen Jahr. Zuletzt hatte der Club bereits den Pflegekreis Wilnsdorf mit 1000 Schutzmasken und 300 Flaschen Desinfektionsmittel unterstützt. Der neue Defibrillator verfügt über eine besondere Wandbefestigung mit integrierter Beleuchtung, sodass der Defibrillator im Notfall auch im Dunkeln schnell gefunden werden und zum Einsatz kommen kann, erklärte Wolfgang Sturm vom Oldieclub Wilgersdorf.

Auffällige Befestigung soll nachgerüstet werden

Die Gemeindeverwaltung hat sich nun zum Ziel gesetzt, diese erstmals verwendete Wandbefestigung nach und nach gemeindeweit nachzurüsten. Und: Die in den Sporthallen und anderen gemeindlichen Gebäuden vorhandenen Defibrillatoren sollen statt innen zukünftig außen am jeweiligen Gebäude angebracht werden, damit eine 24-Stunden-Nutzung sichergestellt ist.
Eine Liste mit derzeit zwölf Standorten von Defibrillatoren in der Gemeinde Wilnsdorf findet sich hier zum Downloaden.

Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen