Kosten: 950.000 Euro
Neues Feuerwehrgerätehaus in Wilgersdorf

Hier könnte für die Wilgersdorfer Löschgruppe ein neues Feuerwehrgerätehaus entstehen. Der Rat wird am Donnerstag entscheiden, ob mit den Planungen begonnen werden soll.
  • Hier könnte für die Wilgersdorfer Löschgruppe ein neues Feuerwehrgerätehaus entstehen. Der Rat wird am Donnerstag entscheiden, ob mit den Planungen begonnen werden soll.
  • Foto: kay
  • hochgeladen von Sonja Schweisfurth (Redakteurin)

sz Wilgersdorf. Fehlende Parkplätze und kaum Rangierfläche vor dem Gebäude, großer Platzmangel in den Umkleiden: Das Feuerwehrgerätehaus Wilgersdorf ist nicht optimal für die Zukunft aufgestellt. Umfangreiche bauliche Erweiterungen wären nötig, um die rechtlichen Erfordernisse und die Bedürfnisse der Feuerwehrleute zu erfüllen. Weil der Standort dies aber kaum möglich macht, schlägt die Wilnsdorfer Verwaltungsspitze einen Neubau an anderer Stelle vor, genauer gesagt in der Nähe des Einmündungsbereichs von K 25 und Goldschmiedsborn.

Platz reicht Feuerwehr nicht aus

Mit dem Vorschlag beschäftigte sich kürzlich der Haupt- und Finanzausschuss. Er sprach sich einstimmig für den Neubau aus. Der Rat wird am Donnerstag (25. Juni) entscheiden, ob die Planungen angestoßen werden können. Das Feuerwehrgerätehaus Wilgersdorf stammt aus dem Jahr 1966 und wurde in den Jahren 1975 und 1998 erweitert. 2016 passte man die Fahrzeughalle auf die erforderliche Durchfahrtshöhe und -breite an. Schon damals war ersichtlich, dass die knappen Platzverhältnisse insbesondere vor der Halle nicht in die Zukunft tragen können.

950.000 Euro für Neubau

Die Fläche für den Neubau könnte mithilfe eines Grundstücktausches erworben werden, heißt es vonseiten der Verwaltung. Positive Gespräche mit den Eigentümern habe es bereits gegeben. Der Flächenerwerb würde kostenneutral erfolgen, die Kosten für einen Neubau des Feuerwehrgerätehauses in der benötigten Größe schätzt die Verwaltung auf ca. 950.000 Euro.

Keine Einschränkungen während des Baus

Dem gegenüber stünden geschätzte Sanierungskosten von ca. 345.000 Euro am alten Standort, womit das Platzproblem nicht gelöst sei. Ein weiterer Vorteil des Neubaus liege darin, dass die Löscheinheit bis zu dessen Fertigstellung ihren Dienst wie gewohnt am alten Standort leisten könne. „Eine Interimslösung würde mit Einschränkungen und Kosten einhergehen“, wird Wilnsdorfs Bürgermeisterin in einer Pressemitteilung der Gemeinde zitiert.

Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen