Neues zur Ortsumgehung

Weitere Trassenvariante untersucht

blum Niederdielfen. Wie bereits im November vergangenen Jahres berichtet, hatte nach Mitteilung des Landesbetriebs Straßenbau eine neue Verkehrsuntersuchung ergeben, dass positive Auswirkungen hinsichtlich einer Entlastung der Ortsdurchfahrt Niederdielfen nach dem Bau der Umgehungsstraße zu erwarten sind. Zudem wurde auf eine notwendige Überarbeitung der Umweltverträglichkeitsstudie hingewiesen.

Zwischenzeitlich, so der 1. Beigeordnete Werner Büdenbender in der jüngsten Sitzung des Wilnsdorfer Haupt- und Finanzausschusses, sei eine entsprechende fachgutachterliche Ergänzung und Aktualisierung der Umweltverträglichkeitsstudie erfolgt. In diesem Zusammenhang sei zudem eine weitere Trassenvariante untersucht worden, die an die so genannte Hangvariante angelehnt sei, allerdings näher zur ehemaligen Mühle hin verlaufe und in Richtung Flammersbach einen geringfügig verschobenen Trassenverlauf nehme.

Der Landesbetrieb Straßenbau werde die Ergebnisse der Untersuchungen in Kürze im Rahmen einer Dienstbesprechung vorstellen, zu der auch die Verwaltung der Gemeinde Wilnsdorf geladen sei. Die Verwaltung werde anschließend über die Ergebnisse und den weiteren Fortgang des Planungsverfahrens informieren.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Lokales
Unter Siegerländer Artikeln finden Besucher der SZ-Homepage derzeit zahlreiche Angebote von Siegener Händlern. Möglich macht das die Kooperation mit dem hiesigen Start-up-Unternehmen mapAds. Mit dem innovatien Digitalmarketing-Werkzeug lassen sich Angebote von Handel und Dienstleistung einfach digitalisieren und bald über viele zusätzliche Kanäle publizieren.

Start-up mapAds und Vorländer Mediengruppe
Angebote einfach digitalisieren und publizieren

sz Siegen. Die Vorländer Mediengruppe arbeitet weiter konsequent an der Umsetzung ihrer Digitalstrategie. Während die Zeitungsproduktion weiter das Kerngeschäft und das wichtigste Standbein des Verlages bleiben wird, investiert Vorländer selbstbewusst und entschieden in moderne Strukturen, neue Technologien und die Digitalisierung. Mit dem Digitalen arbeiten„Wir sind überzeugt davon, dass die Zukunft darin liegt, nicht gegen das Digitale, sondern mit dem Digitalen zu arbeiten. Wir sehen das...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen