Anschluss an Hofacker I
Obstbäume für neues Baugebiet in Wilgersdorf

Die Standorte der Neuanpflanzungen sind schon markiert.

sz Wilgersdorf. Um den anhaltenden Bedarf an Bauplätzen zu decken, entwickelt die Gemeinde Wilnsdorf gegenwärtig ein neues Baugebiet mit 49 Grundstücken nördlich an das Wilgersdorfer Baugebiet Hofacker I anschließend. Im Planungskonzept enthalten ist auch der ökologische Ausgleich für Eingriffe in die Natur, die mit dem Bau von Häusern und Straßen verbunden sein werden. Im diesem Fall sind u. a. zwei große Pflanzungen vorgesehen, die dem Artenschutz dienen und in der Zeitschiene deutlich vor Beginn der Baumaßnahmen gefordert sind. Als CEF-Maßnahmen (continuous ecological functionality; sogenannte vorgezogene Ausgleichsmaßnahmen) sollen sie den Lebensraum für die vom geplanten Eingriff betroffenen Arten in Qualität und Quantität erhalten und schon vorab neue Lebensräume schaffen, um den Arten Umzugsmöglichkeiten zu bieten. Um diese Anforderungen zu erfüllen, setzt die Gemeinde Wilnsdorf die erforderlichen Pflanzungen nun um.

Streuobstwiese in Wilnsdorf wird erweitert

Hierzu wird westlich der geplanten Wohnbebauung eine alte Streuobstwiese erweitert, um Brutmöglichkeiten zu schaffen, beispielsweise für den Feldsperling. Die benötigten Grundstücke hat die Gemeinde bereits erworben. In Kürze kann der alte Obstbaumbestand um 41 neue Stämme ergänzt werden.
Im Nordosten wird das Neubaugebiet mit einer üppigen Obstbaumhecke eingegrünt, um insbesondere den dortigen Feldlerchenbestand zu schützen. Auf einer ehemaligen Wirtschaftswegetrasse werden in den nächsten Tagen 17 Obstbäume und ca. 190 Sträucher gepflanzt, außerdem sechs Nistkästen angebracht.
Alle Flächen wurden bereits ausgemessen und für die Pflanzungen vorbereitet. Das Anpflanzen der Bäume und Sträucher ist für die kommende Woche geplant. Dabei werden ausschließlich heimische Laubgehölze in den Boden gebracht, die fachgerechte Ausführung wird ein qualifizierter Landschaftsbaubetrieb übernehmen. Die Kosten werden über die Erschließung des Neubaugebietes finanziert.

Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Lokales
Unter Siegerländer Artikeln finden Besucher der SZ-Homepage derzeit zahlreiche Angebote von Siegener Händlern. Möglich macht das die Kooperation mit dem hiesigen Start-up-Unternehmen mapAds. Mit dem innovatien Digitalmarketing-Werkzeug lassen sich Angebote von Handel und Dienstleistung einfach digitalisieren und bald über viele zusätzliche Kanäle publizieren.

Start-up mapAds und Vorländer Mediengruppe
Angebote einfach digitalisieren und publizieren

sz Siegen. Die Vorländer Mediengruppe arbeitet weiter konsequent an der Umsetzung ihrer Digitalstrategie. Während die Zeitungsproduktion weiter das Kerngeschäft und das wichtigste Standbein des Verlages bleiben wird, investiert Vorländer selbstbewusst und entschieden in moderne Strukturen, neue Technologien und die Digitalisierung. Mit dem Digitalen arbeiten„Wir sind überzeugt davon, dass die Zukunft darin liegt, nicht gegen das Digitale, sondern mit dem Digitalen zu arbeiten. Wir sehen das...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen