SZ

Beste Noten
Schönster Bock im ganzen Land

Nummer 10 war beim Termin mit der Siegener Zeitung kaum zu stoppen: Gemeinsam mit Sohn Felix präsentierte Claudia Schepp den frischgebackenen Champion. Der Vierbeiner ist ab sofort der schönste Landschafrassenbock in ganz NRW.
  • Nummer 10 war beim Termin mit der Siegener Zeitung kaum zu stoppen: Gemeinsam mit Sohn Felix präsentierte Claudia Schepp den frischgebackenen Champion. Der Vierbeiner ist ab sofort der schönste Landschafrassenbock in ganz NRW.
  • Foto: Dirk Manderbach
  • hochgeladen von Dirk Manderbach (Redakteur)

dima Oberdielfen. Nummer 10 ist ein prächtiger Bursche aus der Rhön, genau genommen ist er ein reinrassiger Rhönschaf-Bock. Schwarzer Kopf, bis hinter die Ohren unbewollt, hochbeinig und hornlos, dabei perfekt ans raue Mittelgebirgsklima angepasst. Das Fleisch der Rhönschafe – das wird Nummer 10 jetzt wahrscheinlich nicht gern hören – wird als zart und würzig gelobt. Bisher war der Bock nur eine Nummer im Stall von Familie Schepp. „Die kriegen fortlaufende Nummern“, so Claudia Schepp aus Oberdielfen. Die gelernte Industriekauffrau und Mutter von zwei Kindern steht vor dem Stall am Ortsrand von Oberdielfen und versucht gemeinsam mit Sohn Felix den Schafbock für das SZ-Foto in Positur zu bringen. Die Leidenschaft für Schafe liegt bei Familie Schepp in den Genen.

dima Oberdielfen. Nummer 10 ist ein prächtiger Bursche aus der Rhön, genau genommen ist er ein reinrassiger Rhönschaf-Bock. Schwarzer Kopf, bis hinter die Ohren unbewollt, hochbeinig und hornlos, dabei perfekt ans raue Mittelgebirgsklima angepasst. Das Fleisch der Rhönschafe – das wird Nummer 10 jetzt wahrscheinlich nicht gern hören – wird als zart und würzig gelobt. Bisher war der Bock nur eine Nummer im Stall von Familie Schepp. „Die kriegen fortlaufende Nummern“, so Claudia Schepp aus Oberdielfen. Die gelernte Industriekauffrau und Mutter von zwei Kindern steht vor dem Stall am Ortsrand von Oberdielfen und versucht gemeinsam mit Sohn Felix den Schafbock für das SZ-Foto in Positur zu bringen. Die Leidenschaft für Schafe liegt bei Familie Schepp in den Genen. Holger Schepp, Claudia Schepps Schwiegervater, züchtet seit Jahrzehnten Schafe.

Hier am Waldrand steht Nummer 10 neben 125 Mutterschafen und einer kleinen Gruppe halbstarker Schafböcke in einem geräumigen Stall, wenn er nicht gerade auf der Wiese weidet. Knapp ein Jahr alt ist er, und bisher „nur“ 67 temperamentvolle Kilogramm schwer. 100 Kilogramm sind insgesamt drin, erklärt Claudia Schepp.

Einen Namen hätte sich der Bock jetzt allerdings verdient, denn der Vierbeiner mit Rhönwurzeln ist seit vergangener Woche alles andere als ein x-beliebiger Bock. 7/8/8 statt 08/15 – beste Noten kassierte der Champion für Bemuskelung, Extremitäten und äußeres Erscheinungsbild. Seit ihn die Wertungsrichter bei den NRW-Schaftagen 2019 am Donnerstag in Bad Sassendorf unter die Lupe genommen haben, ist der Vierbeiner offiziell Nordrhein Westfalens schönster Landschafrassen-Bock, samt Schärpe und Medaille. Was ihn gleich in mehrfacher Hinsicht zu einem vierbeinigen Superstar macht, denn unter die bunte Gruppe der Landschafrassen fallen vierbeinige Landschaftspfleger.

Und die sorgen mit ihrem robusten Appetit überall im Land dafür, dass die Biodiversität, die zurzeit in beinahe keiner Politikerrede fehlen darf, eben nicht nur auf dem Papier stattfindet. Alte Kulturlandschaften, inklusive deren Biotopfunktion für Flora und Fauna, lassen sich vor allem auf schwer zugänglichen Flächen oft nur mit Hilfe solcher Schafrassen pflegen und erhalten. Mit seiner Herde kümmert sich Nummer 10 also rund um Oberdielfen darum, dass es hier auch zukünftig blüht, piept und summt.

Die Körung verlief übrigens alles andere als reibungslos, erklärte die Nebenerwerbslandwirtin im Gespräch mit der Siegener Zeitung. Denn neben dem Bock mit den besten Werten hatte sie auch den mit den schlechtesten Noten zur Körung mitgebracht – also quasi den „Null-Bock“.

Ihr erster von fünf Böcken im Ring, ein Coburger, flog also ruhmlos raus. Mähne und Hornansätze gefielen den Richtern überhaupt nicht. „Die Richter kriegten schon Mitleid“, berichtete Claudia Schepp. Insgesamt 73 Schafe wurden an diesem Tag bewertet. Schließlich führte sie aber den Klassensieger durch den Ring, mit Erfolg. Prädikat: 1 A-Bock. Abzüge gab es nur für zu viel Wolle. Eigentlich hätte der Bock nämlich fünf Monate vorher geschoren werden müssen. Damals war es in Oberdielfen aber noch zu kühl, so Claudia Schepp. Trotzdem passiere ihr das nie mehr wieder.

Familie Schepp schnitt übrigens in einer weiteren Disziplin mit Auszeichnung ab. Ehemann Christian siegte beim Zaunbau-Wettbewerb. „Und das, obwohl ich bei uns eigentlich die Zäune aufstelle“, verriet Claudia Schepp der SZ.

Die Karriere des Champions aus Oberdielfen ist vorhersehbar: Er ist ab sofort als Zuchtbock im Herdbuch registriert. Im April geht der NRW-Landessieger auf eine große Reise. Eine Auktion in Thüringen steht im Terminkalender. Dort dürfen sich die Schafdamen also schon jetzt auf einen temperamentvollen Siegerländer mit besten Genen freuen.

Autor:

Dirk Manderbach (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen