„Singen ist die Sauna der Seele“

Der gemischte Chor Liederkreis Rinsdorf beim Jubiläumskonzert zu seinem 25-jährigen Bestehen am Samstagabend im vollbesetzten Bürgerhaus in Rinsdorf.  Foto: lk
  • Der gemischte Chor Liederkreis Rinsdorf beim Jubiläumskonzert zu seinem 25-jährigen Bestehen am Samstagabend im vollbesetzten Bürgerhaus in Rinsdorf. Foto: lk
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

lk Rinsdorf. Zum Jubiläumskonzert anlässlich seines 25. Geburtstags hatte der Liederkreis Rinsdorf am Samstagabend ins Bürgerhaus eingeladen. „Musica, die ganz lieblich Kunst“ (Johann Jeep), „Wo Musik sich frei entfaltet“ (W. A. Mozart) und Werner Bachmannns „Mit Musik geht alles besser“ – so lautet der Tenor bei dem gemischten Chor unter dem Dirigat von Ralf Stiebig.

„Ein Mannschaftsspiel. Da ist Musik drin. Kultur vor Ort pur“, lobte die Geschäftsführerin des Chorverbands Siegerland, Marianne Görg, und verlieh dem Chor die Ehrenurkunde des Chorverbands NRW. Liederkreis-Vorsitzende Ursula Wurm freute sich über die große Resonanz. Schließlich hatte sie dazu allen Grund, zumal der Präsident des Chorverbands NRW, Hermann Otto, die Schirmherrschaft übernommen hat und Wilnsdorfs neue Bürgermeisterin Christa Schuppler bei einem ihrer ersten öffentlichen Auftritte dem Jubelchor die Glückwünsche von Rat und Verwaltung der Gemeinde übermittelte und das Jubiläumsgeschenk übergab. Neun Gründungsmitglieder singen bis heute im Chor, der sich 1984 unter seinem ersten Dirigenten, Hermann Graf, etablierte. Für ihr 25-jähriges Engagement verlieh Ursula Wurm zusammen mit dem Schirmherrn die Ehrenurkunde des Vereins an: Wolfgang Amos, Gretel Finnen, Helga Graf, Rolf Graf, Doris Lüthke, Elfriede Moss, Wolfgang Oerter, Marianne Will und Siegfried Will. Von Beginn an Mitglied im Liederkreis sind Hedwig Hossbach, Nelly Kreutz, Renate Moos und Karin Eckhardt.

Für das Singen im Chor warb Hermann Otto in seiner Festansprache. „Singen ist die Sauna der Seele“ formulierte der Schirmherr und ermunterte auch die Zuhörer, das Lebenselixier „Singen“ mit seinen in viele Lebensbereiche wirkenden Signalen (Stressabbau, Freundschaften und Harmonie) auszuprobieren. Viele Konflikte würden vermieden, wenn man singe oder musiziere. Diese Fakten seien im Jubelchor seit 25 Jahren präsent, freute sich der Präsident des NRW-Chorverbandes und überreichte der Vorsitzenden für jedes Vereinsjahr eine 10-Euro-Spende. Dank und Anerkennung zollte Ortsvorsteher Gerhard Moos dem Jubelchor und entbot den Choristen die Glückwünsche der örtlichen Vereine und Gruppen.

Der Jubelchor stellte mit einigen weiteren Liedvorträgen die Qualität seiner Sangeskunst unter Beweis. Begeistert applaudierten die Zuhörer besonders bei Lorenz Maierhofers „Rote Lippen soll man küssen“. Im weiteren Verlauf des Konzertabends traten dann die beiden Gastchöre auf: der Frauenchor Cantabile Wilnsdorf und Chorious. Mit ihren jungen Talenten sorgte Christina Schmitt noch vor der Pause mit u. a. mit „Wochenend und Sonnenschein“ sowie Viola Engelbrechts Arrangement „Bei mir bist du schön“ für bewegende Momente. Im zweiten Teil gab der Frauenchor dann mit hervorragenden Interpretationen wie „Killing Me Softly“ einige Kostproben seines Könnens.

Ralf Stiebig hatte sein Chorious-Ensemble aus Hilchenbach mitgebracht, das dem Jubelchor mit einem bunten Potpourri volkstümlicher Weisen ein Ständchen brachte. Aus der Märchenwelt Walt Disneys servierten die Hilchenbacher Choristen u. a. „Die Schöne und das Biest“ und aus „Arielle“ das Stück „Unter dem Meer“. Heiter zu ging es bei Thomas Möller-Rudolfs „Alles nur geklaut“ und „We Go Together“ (Ed Lojewski). Immer wieder sorgte auch Pianist Johannes Giesler mit seinem einfühlsamen Klavierspiel für ansprechende Begleittöne.Nach dem mit viel Beifall begleiteten Konzerterlebnis gab es anschließend bei einem gemütlichen Beisammensein auch noch reichlich Gesprächsstoff über viele Begegnungen und Erlebnisse in der 25-jährigen Chorgeschichte.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.