SZ-Plus

Kinder und Jugendliche nahmen an Workshop teil
Skateboard-Spaß mit Profis

Trotz des verregneten zweiten Tages konnte der Workshop weiter durchgeführt werden. Der Energieversorger Innogy räumte kurzerhand die Wagenhalle an seinem Siegener Standort leer und schaffte damit eine gute Alternative zu der Skateanlage in Wilnsdorf. Foto: kay
3Bilder
  • Trotz des verregneten zweiten Tages konnte der Workshop weiter durchgeführt werden. Der Energieversorger Innogy räumte kurzerhand die Wagenhalle an seinem Siegener Standort leer und schaffte damit eine gute Alternative zu der Skateanlage in Wilnsdorf. Foto: kay
  • Foto: kay
  • hochgeladen von Kay-Helge Hercher (Freier Mitarbeiter)

kay Wilnsdorf. Am vergangenen Mittwoch startete ein zweitägiger Skateboard-Workshop für Kinder und Jugendliche von acht bis 16 Jahren. Echte Profis von der Organisation Skate-aid leiteten zusammen mit dem Förderverein Skateranlage Wilnsdorf die Ferienaktion. Möglich gemacht wurde das Ganze von dem Energieunternehmen Innogy, das die finanziellen Mittel für die Durchführung zur Verfügung stellte.

Andreas Weigel, Vorsitzender des Fördervereins Skateranlage Wilnsdorf, Jonas Steinert von Skate-aid und Innogy-Pressesprecher Christoph Brombach eröffneten auf dem Schulhof der Grundschule Wilnsdorf den Workshop.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Kay-Helge Hercher (Freier Mitarbeiter) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.