SZ-Plus

Dr. Kermani aus Wilnsdorf sammelte Spenden
Türkei blockierte die Hilfslieferung nach Syrien

Der Verein „Barada Syrienhilfe“ verteilte die Hilfsgüter, die im Flüchtlingscamp in Idlib angekommen waren.
  • Der Verein „Barada Syrienhilfe“ verteilte die Hilfsgüter, die im Flüchtlingscamp in Idlib angekommen waren.
  • Foto: "Liebe im Karton"
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

sp Wilnsdorf/Idlib. Kisten und große Tüten stapelten sich in der Praxis und im Wohnhaus von Dr. Hamid Kermani im März dieses Jahres. Der Arzt aus Wilnsdorf hatte dazu aufgerufen, Spenden für das „Kultur- und Hilfswerk Avicenna“ zu sammeln, um Flüchtlingen in Idlib (Syrien) zu helfen. Kleidung, Schuhe, Decken, Hygieneartikel, Spielzeug und vieles mehr brachten die Bürger der Wielandkommune zu dem Mediziner (die SZ berichtete). Auch die Vorsitzenden des Vereins Dr. Khalil Kermani und dessen Frau Dr. Bita Kermani sammelten in ihrer Arztpraxis in Köln. Dass sich die Reise der Hilfsgüter schwierig gestalten könnte, davon war Dr.

SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Sarah Panthel (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen