SZ

Flammersbach
Über 100 Interessenten für Baugebiet "Auf dem Damm"

Die ersten Arbeiten für die Baugrundstücke im geplanten Wohnbaugebiet „Auf dem Damm“ könnten noch in diesem Jahr starten.
  • Die ersten Arbeiten für die Baugrundstücke im geplanten Wohnbaugebiet „Auf dem Damm“ könnten noch in diesem Jahr starten.
  • Foto: kay
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

sz/sp Flammersbach. Die hohe Nachfrage in der Gemeinde Wilnsdorf nach Baugrundstücken hält weiter an. Alleine für das geplante Wohnbaugebiet „Auf dem Damm“ in Flammersbach gibt es über 100 Interessenten. Das sei in Beratungsgesprächen festgestellt worden, sagt Wilnsdorfs Dezernent für Bauen und Wohnen, Martin Klöckner. Und: „Ich gehe davon aus, dass nicht nur ein loses Interesse dokumentiert wurde.“
In Flammersbach sollen 28 Baugrundstücke erschlossen werden
Wie die Verwaltung in der Ratssitzung am Donnerstag mitteilte, sollen deshalb die 28 Baugrundstücke möglichst zeitnah erschlossen werden. Die Gemeinde Wilnsdorf verfügt über 14 eigene Grundstücke, die verkauft werden können.

sz/sp Flammersbach. Die hohe Nachfrage in der Gemeinde Wilnsdorf nach Baugrundstücken hält weiter an. Alleine für das geplante Wohnbaugebiet „Auf dem Damm“ in Flammersbach gibt es über 100 Interessenten. Das sei in Beratungsgesprächen festgestellt worden, sagt Wilnsdorfs Dezernent für Bauen und Wohnen, Martin Klöckner. Und: „Ich gehe davon aus, dass nicht nur ein loses Interesse dokumentiert wurde.“

In Flammersbach sollen 28 Baugrundstücke erschlossen werden

Wie die Verwaltung in der Ratssitzung am Donnerstag mitteilte, sollen deshalb die 28 Baugrundstücke möglichst zeitnah erschlossen werden. Die Gemeinde Wilnsdorf verfügt über 14 eigene Grundstücke, die verkauft werden können. Durch eine noch durchzuführende Änderung des Bebauungsplanes – der Rat stimmte dieser zu – im Bereich der Wende Ostlandstraße kann ein weiterer gemeindeeigener Bauplatz hinzukommen. „Die Eigentümer der weiteren 14 Grundstücke sind bereit, an der Erschließung mitzuwirken und haben einen Erschließungsvertrag abgeschlossen“, so die Verwaltung. Dem vorangegangen waren Gespräche, die Anfang Mai erfolgreich abgeschlossen worden seien.

Tiefbauarbeiten in Flammersbach könnten noch in diesem Jahr starten

Derzeit würden die Ausschreibungsunterlagen für die Baumaßnahmen (Straßenbau, Wasserversorgung, Abwasseranlagen) vorbereitet. Die Ausschreibung sei für Juni/Juli dieses Jahres geplant. „Der Beginn der Tiefbauarbeiten wird dann vom Ergebnis der Ausschreibung bzw. den Kapazitäten auf dem Baumarkt abhängen.“ Noch in diesem Jahr könnten die Tiefbauarbeiten beginnen, sodass private Bauvorhaben nach Abschluss der Erschließung im Laufe des kommenden Jahres starten könnten.
Wie die SZ berichtete, will die Verwaltung der Gemeinde Wilnsdorf eine Richtlinie mit transparenten Kriterien erstellen, wenn es um die Vergabe gemeindeeigener Baugrundstücke geht – das gab es bislang nicht. Diese Richtlinie soll nicht nur für die gemeindeeigenen Baugrundstücke des Wohnbaugebiets „Auf dem Damm“ gelten, sondern auch für zukünftige.

Am Donnerstag hätte der Rat eigentlich darüber abstimmen sollen, ob diese Richtlinie eingeführt wird. Die CDU-Fraktion stellte jedoch den Antrag, diesen Punkt von der Tagesordnung zu nehmen, weil intern noch Redebedarf bestehe. Die Mehrheit stimmte diesem Antrag zu. Die Grünen hatten dagegen votiert und sich zuvor dafür ausgesprochen, eine Entscheidung zu treffen. Das Thema soll in der nächsten Ratssitzung im Juni erneut auf der Tagesordnung stehen. Erst nach dem Beschluss des Rates kann das Bewerbungsverfahren für die Baugrundstücke im Gemeindeeigentum starten. „Die Entscheidung würde allen Bauwilligen Planungssicherheit geben“, so Klöckner.

Autor:

Sarah Panthel (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen