Werner Kölsch weiter im Amt

Wieder Vorsitzender der CDU-Ortsunion Rudersdorf

sz Rudersdorf. Die Wahl des Ortsunionsvorsitzenden und das Programm für das Jahr 2002 waren die Hauptthemen der Jahreshauptversammlung der CDU-Rudersdorf.

In seinem Rechenschaftsbericht über die Arbeit des vergangenen Jahres in der Ortsunion ließ der Vorsitzende Werner Kölsch die Aktivitäten Revue passieren. Er ging unter anderen noch einmal auf den sehr gut gesuchten Diskussionsabend mit der Polizei zum Thema »Gewalt in der Gesellschaft« ein, wobei der Referent überzeugend darstellen konnte, wo die Wurzeln der Gewalt zu suchen sind und wie man ihnen begegnen kann. Auch wurde der Informationsabend zum Thema »Neufassung der Friedhofsordnung in der Gemeinde« sehr gut angenommen.

Werner Kölsch dankte allen Mitgliedern der Ortsunion, die das Jahr über im »Hand- und Spanndienst" im Ort aktiv waren. So konnte, wie geplant, im Bereich des Spielplatzes »Wiesenstraße« gemeinsam mit einigen Anwohnern ein Zaun entlang des Fahrweges errichtet werden. Für dieses Jahr sind zwei Diskussionsabende geplant. Einmal soll das Thema »Industrieansiedlung und Arbeitsplätze in der Gemeinde Wilnsdorf« mit dem Bürgermeister Karl Schmidt diskutiert werden und zum anderen wird ein kompetenter Referent über die Problematik »Elektrosmog/Mobilfunkanlagen« sprechen. Auch in diesem Jahr stehen wieder Arbeiten im »Hand- und Spanndienst« an. So sollen einige von der Ortsunion in den vergangenen Jahren errichteten Treppenanlagen überholt und repariert werden.

Bei den anstehenden Wahlen wurde Werner Kölsch von der Versammlung einstimmig für weitere 2 Jahre in seinem Amt bestätigt. Er dankte insbesondere den Ratsmitgliedern und Sachkundigen Bürgern für die sehr gute Zusammenarbeit in den vergangenen 12 Jahren. Ziel in den nächsten beiden Jahren müsse es sein, in der Ortsunion Rudersdorf einen Generationswechsel herbei zu führen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.