»Wildem« Müll auf der Spur

50 Helfer bei Heimatverein-Aktion »Saubere Landschaft«

dima Niederdielfen. Samstag um 9 Uhr in Niederdielfen: Rund 50 freiwillige »Saubermänner- und frauen« aus verschiedenen Vereinen und Schulen machen sich unter Regie des Heimatvereins auf den Weg. Mit vier Traktoren und einem gemeinsamen Ziel: Die Landschaft in und rund um Niederdielfen soll sauber werden. Eigentlich sieht hier schon vor Beginn der Aktion »Saubere Landschaft« alles recht adrett aus. Gepflegte Vorgärten und schmucke Fachwerkfassaden zieren das Ortsbild. Doch der Heimatverein hat ein Auge auf die landschaftlichen Details geworfen.

Straßenränder, Hecken und Gebüsche der Feldflur und Bachläufe wurden am vergangenen Samstag umgekrempelt. Auf der Suche nach alten Autoreifen, Plastikflaschen und Dosen ließen die umweltbewussten Heimatfreunde keinen Winkel aus. Fündig wurde man aber vor allem im Bereich unter der Bahnbrücke, mitten im Ort. Auffallend viele leere Getränkedosen des »trendigen« Bier-Cola-Mixes störten hier das Landschaftsbild.

Insgesamt, so der Eindruck der Niederdielfener Heimatfreunde, habe der »wild« entsorgte Müll allerdings nachgelassen. Zumindest im Vergleich zu den letzten Jahren. Nach vier Stunden konnte die Aktion dann auch früher als geplant beendet werden. Und nachdem die vier Traktoren wieder auf dem Heimweg waren, hatte sich ein großer Container mit »Landschaftsmüll« gefüllt.

Nach getaner Arbeit traf man sich im Feuerwehrhaus zur wohlverdienten Erbsensuppe. Besonders gefreut haben sich die Mitglieder des Heimatvereins übrigens über 15 Kinder, die sich in diesem Jahr an der Aktion beteiligten.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen