Wilnsdorfer Kollegen übernehmen Patienten
Wilgersdorfer Arztpraxis schließt

sp Wilgersdorf. Die Praxis von Dr. Günter Loibl in Wilgersdorf wird Ende März schließen. Über 30 Jahre war der Hausarzt dort tätig. Aus Altersgründen habe er sich zu diesem Schritt entschieden, so der 66-Jährige gegenüber der SZ. Seine Kollegen in der Gemeinde Wilnsdorf hätten in persönlichen Gesprächen zugesagt, die Patienten zu übernehmen.

Die Schließung der Praxis war für die CDU-Fraktion der Anlass, noch einmal bei der Verwaltung nachzufragen, ob die hausärztliche Versorgung in den elf Wilnsdorfer Ortschaften sichergestellt ist. Derzeit gibt es 19 Hausärzte in der Kommune Wilnsdorf. „Dies entspräche einem Versorgungsgrad von 134,4 Prozent“, so die Gemeindeverwaltung – also einer rechnerischen Überversorgung.

Allerdings: Die Bedarfsplanungs-Richtlinie für hausärztliche Versorgung sieht keine kleinräumige Betrachtung vor. Die Gemeinde Wilnsdorf bildet mit den Kommunen Siegen, Freudenberg und Netphen den hausärztlichen Planungsbereich Siegen. Daher sei die genannte Zahl von 134,4 rechtlich nicht bindend.

Autor:

Sarah Panthel (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Spar-Abo der Siegener Zeitung
Schnell abonnieren und bares Geld sparen!

Das Abonnement der Siegener Zeitung ist der bequemste Weg, um jeden Morgen die wichtigsten Nachrichten aus Siegen, dem Siegerland, Wittgenstein, Altenkirchen und Olpe zu in kompakter Form zu lesen ‒ als gedruckte Zeitung direkt aus dem Briefkasten oder als digitale Version in Form eines E-Papers. Das E-Paper lesen Sie bequem am PC oder ganz mobil mit unserer App für Android und Apple. Schnell Abo buchen und bares Geld sparenSchnell sein lohnt sich jetzt, denn je früher Sie bestellen, desto mehr...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen