SportSZ
Mit fünf Toren überraschte Linkshänder Lucas Schneider am Freitag immer wieder die Abwehr des ASV Hamm Westfalen, hier mit Fabian Huesmann (links) und Markus Fuchs (rechts).Mit fünf Toren überraschte Linkshänder Lucas Schneider am Freitag immer wieder die Abwehr des ASV Hamm Westfalen, hier mit Fabian Huesmann (links) und Markus Fuchs (rechts).Mit fünf Toren überraschte Linkshänder Lucas Schneider am Freitag immer wieder die Abwehr des ASV Hamm Westfalen, hier mit Fabian Huesmann (links) und Markus Fuchs (rechts).

2. Handball-Bundesliga
Noch keine Entspannung beim TuS Ferndorf

geo Kreuztal. Selbst wenn man die unselige Corona-Historie des TuS Ferndorf mal für ein paar Zeilen beiseite schiebt, bietet die  Nachholpartie der 2. Handball-Bundesliga am Dienstagabend   gegen den einstigen Deutschen Handball-Rekordmeister VfL Gummersbach Stoff für die (Vereins-)Geschichtsbücher! Denn es ist das erste Meisterschafts-Heimspiel des heimischen Zweitligisten gegen den 13-maligen Europapokalsieger aus dem benachbarten Bergischen Land. Eigentlich hätte es ein solches Duell bereits...

SportSZ
Jannik Schneider (l.) und der 1. FC Kaan-Marienborn schielen genauso auf eine Hintertür in die Regionalliga West wie die SG Wattenscheid (v. l. Norman Jakubowski und Marvin Schurig). Das 1:1 im September soll nicht das einzige Aufeinandertreffen bleiben, die leise Hoffnung auf eine Aufstiegsrunde besteht.Jannik Schneider (l.) und der 1. FC Kaan-Marienborn schielen genauso auf eine Hintertür in die Regionalliga West wie die SG Wattenscheid (v. l. Norman Jakubowski und Marvin Schurig). Das 1:1 im September soll nicht das einzige Aufeinandertreffen bleiben, die leise Hoffnung auf eine Aufstiegsrunde besteht.Jannik Schneider (l.) und der 1. FC Kaan-Marienborn schielen genauso auf eine Hintertür in die Regionalliga West wie die SG Wattenscheid (v. l. Norman Jakubowski und Marvin Schurig). Das 1:1 im September soll nicht das einzige Aufeinandertreffen bleiben, die leise Hoffnung auf eine Aufstiegsrunde besteht.

1. FC Kaan-Marienborn beantragt Lizenz
Hintertürchen zur Regionalliga?

pm Kaan-Marienborn. Die Fußball-Saison 2020/21 ist in Westfalen noch gar nicht offiziell beendet, da fängt es im Auf- und Abstiegskessel gewaltig an zu brodeln. Die eigentlich so klar anmutende Faktenlage, die den Oberligisten bei der bevorstehenden Annullierung der Saison jegliches Recht auf den Sprung in die Regionalliga verwehrt, scheint plötzlich doch etwas verzwickter. Im Südwesten Fußballdeutschlands hat sich die Situation an der Schnittstelle zwischen Profi- und Amateursport bereits...

SportSZ
Steht in der Kritik: Halles Cheftrainer Florian Schnorrenberg.Steht in der Kritik: Halles Cheftrainer Florian Schnorrenberg.Steht in der Kritik: Halles Cheftrainer Florian Schnorrenberg.

Florian Schnorrenberg unter Druck
HFC-Coach auch noch am Saisonende? "Na klar!"

ubau Halle. Fünf Spiele ohne Sieg, davon vier Niederlagen, die letzte am vergangenen Samstag trotz langer personeller Überzahl beim akut abstiegsbedrohten 1. FC Kaiserslautern – der Hallesche FC befindet sich in der 3. Fußball-Liga im freien Fall. Der Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz ist auf drei Punkte geschmolzen. Cheftrainer Florian Schnorrenberg steht mittlerweile massiv unter Druck. Die Verdienste, die sich der Fußballlehrer aus Brachbach durch seine erfolgreiche Rettungsmission in...

Wilnsdorf - Sport

Beiträge zur Rubrik Sport

Handball-Bundestrainer Henk Groener berief die Gernsdorferin Johanna Stockschläder ins 22 Spielerinnen umfassende Aufgebot für die WM-Play-offs gegen Portugal. Nach dem am Sonntag beginnenden Vorbereitungslehrgang in Frankfurt werden aber noch sechs Akteurinnen gestrichen.

Gernsdorferin im vorläufigen Aufgebot für WM-Play-offs
DHB-Auswahl: Stockschläder nimmt nächste Hürde

ubau Dortmund. Die Gernsdorferin Johanna Stockschläder ist ihrem ersten Einsatz in der Handball-Nationalmannschaft der Frauen wieder ein Stück näher gekommen. Bundestrainer Henk Groener berief die auf der Linksaußen-Position spielende Siegerländerin vom Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund am Freitag ins 22 Spielerinnen umfassende Aufgebot für die WM-Play-offs gegen Portugal. Das Hinspiel bestreitet die DHB-Auswahl am Samstag, 17 April, im Pavilho Municipal im portugiesischen Luso. Das...

  • Wilnsdorf
  • 09.04.21
  • 182× gelesen
Johanna Stockschläder in ihrem neuen Trikot. Mit der Neckarsulmer SU möchte die Gernsdorferin international spielen.

Siegerländer Handballerin wechselt zur neuen Saison
Johanna Stockschläder nach Neckarsulm

krup Gernsdorf/Neckarsulm. Das Geheimnis um den künftigen Verein von Johanna Stockschläder ist gelüftet: Die Gernsdorferin, die am kommenden Donnerstag 26 Jahre alt wird, wirft in der kommenden Saison der Handball-Frauen-Bundesliga ihre Tore für die aktuell auf Rang 5 notierte Neckarsulmer Sport-Union (NSU). Zu Beginn der Woche hatte die SZ über ihren Abschied vom aktuellen Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund berichtet, wo die Siegerländer seit 2017 spielt – noch bis zum Ende der...

  • Wilnsdorf
  • 04.02.21
  • 1.158× gelesen
Die aus Gernsdorf stammende und für Borussia Dortmund in der Bundesliga spielende Johanna Stockschläder wurde erstmals in den erweiterten Kader der Frauen-Handball-Nationalmannschaft berufen.

Handball-Ass aus Gernsdorf
Stockschläder auf dem Weg ins Nationalteam

sz Dortmund/Gernsdorf. Große Ehre für Johanna Stockschläder: Die Gernsdorferin ist erstmals für den erweiterten Kader der Frauen-Handball-Nationalmannschaft nominiert worden. Bundestrainer Henk Groener hat in das Aufgebot für einen einwöchigen Lehrgang der DHB-Auswahl, der am 27. September im niedersächsischen Freren beginnt, insgesamt 23 Spielerinnen (drei Torhüterinnen sowie 20 Feldspielerinnen) sowie sechs Spielerinnen, die sich auf Abruf bereit halten sollen, berufen. Zu dem Reserve-Sextett...

  • Wilnsdorf
  • 11.09.20
  • 406× gelesen
SZ
Die aus Gernsdorf stammende Johanna Stockschläder will mit den Bundesliga-Handballerinnen von Borussia Dortmund einen neuen Anlauf zum Titelgewinn starten.

Johanna Stockschläder vom BVB
„Abhaken und wieder Vollgas geben“

ubau Dortmund. Es waren bittere Tage, als der Titeltraum platzte: Die Handballerinnen von Borussia Dortmund waren in der vergangenen Saison auf dem besten Weg, Vereinsgeschichte zu schreiben und erstmals die deutsche Meisterschaft zu gewinnen. Doch dann kam Corona und stoppte das schwarz-gelbe Erfolgsensemble, dem auch die Gernsdorferin Johanna Stockschläder angehört. Enttäuschend für „Stocki“ und Co.: Anders als bei den Männern entschieden sich die Verantwortlichen der Handball-Bundesliga...

  • Wilnsdorf
  • 21.08.20
  • 402× gelesen
SZ
Freude beim TSV Weißtal: Der Hinrunden-Meister der Fußball-Bezirksliga 5 steigt als Tabellenfünfter in die Landesliga auf.

Fußball-Bezirksliga 5
TSV Weißtal: Urplötzlich in der Landesliga...

sta Gernsdorf. „Für den Herbstmeistertitel kannst du dir nichts kaufen“, sagt Konstantin Volz, bemüht eine von vielen Weisheiten des Fußballs, ist aber in der glücklichen Lage, ein „eigentlich“ folgen lassen zu können. Denn: Durch den Verbandsbeschluss, dass auch die Tabellenführer nach der Hinrunde aufsteigen dürfen, ist der TSV Weißtal urplötzlich Landesligist. Und das, obwohl die Kicker des Fusionsvereins aus Rudersdorf und Gernsdorf in der „Abbruch-Tabelle“ nur noch auf Rang 5 gelistet...

  • Wilnsdorf
  • 05.06.20
  • 1.205× gelesen
SZ
Steil, aber nur immer Sommer auch wirklich eine tolle Sache: Die Tribüne der Henneberg-Arena bietet so viele Sitzplätze wie kaum eine andere Platzanlage in der Region.

SZ-Sportplatz-Check, Teil 1, Gernsdorf
Henneberg-Arena gehegt, gepflegt und aufgewertet

sta Siegen. In loser Reihenfolge stellt die Siegener Zeitung zwölf der schönsten heimischen Fußball-Anlagen des Kreis Siegen-Wittgenstein vor und beleuchtet die Gegebenheiten sowie die Macher im Hintergrund, die dafür verantwortlich sind, dass in ihrem Verein dem runden Leder in einem kleinen Schmuckkästchen nachgejagt wird. Fünf Kategorien werden zur Bewertung herangezogen, maximal können 25 Punkte beziehungsweise Bälle vergeben werden. Los geht's mit der Henneberg-Arena des TSV Weißtal in...

  • Wilnsdorf
  • 19.04.20
  • 703× gelesen
SZ
Deutsche Meisterschaft ade: Die aus Gernsdorf stammende Johanna Stockschläder und ihre Teamkolleginnen von Borussia Dortmund haben zwar eine überragende Saison
gespielt und 17 von 18 Saisonspielen gewonnen, doch die Krönung wird ausbleiben. Der HBF-Vorstand beschloss, die Saison abzubrechen.

BVB-Handballerinnen verärgert
Johanna Stockschläders Titeltraum geplatzt

ubau Dortmund. Aus der Traum! Die Handballerinnen von Borussia Dortmund waren auf dem besten Weg, erstmals die Deutsche Meisterschaft zu gewinnen. Doch die Auswirkungen der Corona-Pandemie haben das Team der Gernsdorferin Johanna Stockschläder abrupt gestoppt. Der Vorstand der Handball-Bundesliga Frauen (HBF) entschied, die Saison mit sofortiger Wirkung abzubrechen. „Ein geregelter Spielbetrieb ist für unbestimmte Zeit nicht möglich. Spiele unter Ausschluss der Öffentlichkeit würden die Clubs...

  • Wilnsdorf
  • 24.03.20
  • 609× gelesen
SZ
Neues, junges Zweierbob-Duo: Der Wilgersdorfer Malte Schwenzfeier (links) „schiebt“ ab sofort zusammen mit Pilot Hans-Peter Hannighofer im Europacup an. Foto: privat

In den Europa-Cup „geschoben“

geo ■ Das waren zwei turbulente Wochen für den noch „frischen“ Bob-Anschieber Malte Schwenzfeier aus Wilgersdorf. Im sächsischen Altenberg und am Königssee standen die Selektionsrennen des Bob- und Schlittenverbandes für Deutschland (BSD) an. Wie die SZ vor genau einem Monat berichtet hatte, nahm daran auch der 24-jährige Industriekaufmann aus dem Siegerland teil - und zwar als Anschieber des Thüringer Piloten Philipp Zielasko. Doch die Premiere in Altenberg ging gründlich schief, denn das...

  • Wilnsdorf
  • 19.11.19
  • 311× gelesen
Kilian Lemmer (4. v. r.) von den Sportfreunden Obersdorf/Rödgen nahm jetzt am Herbstlehrgang des Verbandsschiedsrichterausschusses teil. Foto: Verband

Fußball-Schiedsrichter
Kilian Lemmer beim Treffen der Talente

sz Kaiserau. Der traditionelle Herbstlehrgang des Verbandsschiedsrichterausschusses (VSA) im Sport Centrum Kamen-Kaiserau statt. Die Schiedsrichtervereinigung Siegen-Wittgenstein war mit Kilian Lemmer (Sportfreunde Obersdorf/Rödgen) im 24-köpfigen Aufgebot von talentierten Nachwuchs-Schiedsrichtern aus ganz Westfalen vertreten. Geleitet wurde der Lehrgang von VSA-Mitglied Marcel Neuer (Gelsenkirchen) sowie den Lehrstabsmitgliedern Mario Schleicher (Hagen) und Swen Klotzsche (Lippstadt). Viele...

  • Wilnsdorf
  • 11.11.19
  • 287× gelesen
SZ
Start frei zum 1. Herbstwaldlauf des CLV Siegerland über 10 Kilometer. Vorneweg der spätere Sieger Marco Giese (SG Wenden).
127 Bilder

Ausdauer-Cup 2019
Gelungene Premiere beim 1. Herbstwaldlauf des CLV Siegerland

fst Wilnsdorf. Die Premiere ist gelungen. Insgesamt 238 Läuferinnen und Läufer (inklusive Bambini und Schüler) zählte der Veranstalter beim 1. Wilnsdorfer Herbstwaldlauf des CLV Siegerland, zugleich der 8. Wertungslauf im Ausdauer-Cup 2019. Der Herbstwaldlauf mit Start und Ziel im Stadion Höhwäldchen ist der Nachfolger des Wilnsdorfer Adventslaufs, den der CLV Siegerland seit seiner Vereinsgründung im Jahr 2013 sechs Mal in Folge Mitte Dezember im Wilnsdorfer Einkaufszentrum ausgerichtet hatte....

  • Wilnsdorf
  • 30.09.19
  • 454× gelesen
Start frei zum 10-Kilometer-Lauf - mit der Startnummer 170 der spätere Sieger Medhanie Teweldebrhan (LG Wittgenstein).
24 Bilder

Ausdauer-Cup 2019
Hitze beim Wielandlauf machte Läufern zu schaffen

fst Wilnsdorf. Medhanie Teweldebrhan von der LG Wittgenstein und Kathi Schäfers vom TuS Deuz heißen die Sieger des 5. Wielandlaufs des ASC Weißbachtal über 10 Kilometer. Der Volkslauf mit Start und Ziel am Wilnsdorfer Höhwäldchen war zugleich der 6. Wertungslauf im zehnteiligen Ausdauer-Cup 2019. Lauftemperaturen von fast 30 GradDer Legende nach lebte der sagenumwobene Schmied „Wieland“ in der Nähe von Wilnsdorf, deshalb trägt Wilnsdorf auch den Beinamen Wielandgemeinde und auch der Volkslauf...

  • Wilnsdorf
  • 02.09.19
  • 401× gelesen
Mit Urkunden und Spielbällen wurden die Vertreter der Mannschaften bedacht, die in der abgelaufenen Saison Meistertitel erkämpft hatten. Foto: Jost-Rainer Georg

Jugend-Fußball
„Rolle rückwärts“ bei den E-Junioren

geo Niederdielfen. Die Sommerferien haben ihren Höhepunkt eindeutig überschritten, was auch für die Jugend-Fußballer bedeutet: die neue Saison steht schon vor der Tür. Genauer gesagt: in knapp zwei Wochen beginnt am 31. August die Spielzeit 2019/20 mit den Pokalspielen von A- bis D-Jugend. Auf den vorbereitenden Informationsveranstaltungen zur Saison für die Vereine wurden in den letzten Tagen die Pokalrunden ausgelost, die heute veröffentlicht werden. Der Kreisjugendausschuss hatte zu...

  • Wilnsdorf
  • 12.08.19
  • 436× gelesen
Reinhard Rübsamen (r.), Vorsitzender des Wilnsdorfer Gemeindesportverbands, übergab die Siegertrophäe an Jan Eckhardt von den Sportfreunde Obersdorf/Rödgen.
17 Bilder

Wilnsdorfer Gemeindemeisterschaft
Sportfreunde Obersdorf/Rödgen jubeln

pm Wilden. Nur einige Wochen nach dem Abstieg aus der A-Kreisliga gab es diesmal einen Grund zum Jubeln: Die Sportfreunde Obersdorf/Rödgen haben sich zum Gemeindemeister der Gemeinde Wilnsdorf gekürt. Auf dem Sportplatz in Wilden setzte sich die Mannschaft von Trainer Carsten Brodbek nach den Absagen der beim Henneberg-Cup weilenden Mannschaften des TSV Weißtal und des TuS Wilnsdorf/Wilgersdorf gegen drei Konkurrenten durch. Im Modus Jeder-gegen-Jeden bei 30 Minuten Spielzeit bezwangen die...

  • Wilnsdorf
  • 21.07.19
  • 375× gelesen
Der ehemalige Nationalstürmer Patrick Helmes (2. v. l.), hier im Spiel gegen die Traditionself des 1. FC Köln, wird am Samstag erneut für die Siegerlandauswahl auf Torejagd gehen. Foto: privat

BVB-Oldies am Höhwäldchen

mt ■ Eine lange und schweißtreibende Saison ist nun zu Ende gegangen. Die Entscheidungen über Auf- und Abstieg sind gefallen. Da könnte man meinen, dass spätestens mit den Relegationsspielen des 1. FC Türk Geisweid alle Highlights der Saison vorbei sind. Doch weit gefehlt. Denn das größte „Schmankerl“ steht allen Freunden des gepflegten Fußballs erst noch bevor. Genauer gesagt am kommenden Samstag, 22. Juni (16.30 Uhr). Im Rahmen des „Stemmer-Cups“, der seit mittlerweile 13 Jahren seinen festen...

  • Wilnsdorf
  • 19.06.19
  • 682× gelesen
Das Bild zeigt (v. l.) Wilnsdorfs Bürgermeisterin Christa Schuppler, den 1. TSG-Vorsitzenden Reinhard Rübsamen und Spielführer Max Hummel.

Sportplatz in Niederdielfen
Kunstrasen offiziell eingeweiht

pm Niederdielfen. Einige Wochen nach der Fertigstellung wurde der neue Kunstrasenbelag im Siegenia-Aubi-Sportpark in Niederdielfen am Pfingstsonntag offiziell eingeweiht. Im Rahmen eines Familientags standen die jüngsten Fußballer des Vereins im Mittelpunkt. Außerdem trugen die Tanzgeruppen ihren Teil zu einem gelungenen Ablauf bei. Der 1. TSG-Vorsitzende Reinhard Rübsamen berichtete zwischendurch vom „vielleicht schnellsten Kunstrasenaustausch in der Region“, da sämtliche Arbeiten binnen zehn...

  • Wilnsdorf
  • 10.06.19
  • 548× gelesen

Fußballturnier des TSV Weißtal
Fünf Bezirksligisten beim Henneberg-Cup

sz Gernsdorf. Der Henneberg-Cup des Fußball-Bezirksligisten TSV Weißtal ist einmal mehr gut besetzt. Bei dem Vorbereitungsturnier, das vom 19. bis 21. Juli auf dem Henneberg-Sportplatz in Gernsdorf stattfinden wird, sind gleich fünf Bezirksligisten sowie drei A-Kreisligisten am Start. In der Gruppe A treffen der SV Ottfingen, die SpVg Neunkirchen, die SG Herdorf und der TSV Weißtal aufeinander. In der Gruppe B haben es Fortuna Freudenberg, Germania Salchendorf, die SG Hickengrund und der TuS...

  • Wilnsdorf
  • 04.06.19
  • 271× gelesen

Beiträge zu Sport aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.