SZ-Plus

BVB-Handballerinnen verärgert
Johanna Stockschläders Titeltraum geplatzt

Deutsche Meisterschaft ade: Die aus Gernsdorf stammende Johanna Stockschläder und ihre Teamkolleginnen von Borussia Dortmund haben zwar eine überragende Saison
gespielt und 17 von 18 Saisonspielen gewonnen, doch die Krönung wird ausbleiben. Der HBF-Vorstand beschloss, die Saison abzubrechen.
  • Deutsche Meisterschaft ade: Die aus Gernsdorf stammende Johanna Stockschläder und ihre Teamkolleginnen von Borussia Dortmund haben zwar eine überragende Saison
    gespielt und 17 von 18 Saisonspielen gewonnen, doch die Krönung wird ausbleiben. Der HBF-Vorstand beschloss, die Saison abzubrechen.
  • Foto: Borussia Dortmund
  • hochgeladen von Uwe Bauschert (Redakteur)

ubau Dortmund. Aus der Traum! Die Handballerinnen von Borussia Dortmund waren auf dem besten Weg, erstmals die Deutsche Meisterschaft zu gewinnen. Doch die Auswirkungen der Corona-Pandemie haben das Team der Gernsdorferin Johanna Stockschläder abrupt gestoppt. Der Vorstand der Handball-Bundesliga Frauen (HBF) entschied, die Saison mit sofortiger Wirkung abzubrechen.

„Ein geregelter Spielbetrieb ist für unbestimmte Zeit nicht möglich. Spiele unter Ausschluss der Öffentlichkeit würden die Clubs aufgrund der damit verbundenen Einnahmeverluste im Bereich Ticketing und Sponsoring in unzumutbarer Weise belasten.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Uwe Bauschert (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen