Fußball-Schiedsrichter
Kilian Lemmer beim Treffen der Talente

Kilian Lemmer (4. v. r.) von den Sportfreunden Obersdorf/Rödgen nahm jetzt am Herbstlehrgang des Verbandsschiedsrichterausschusses teil. Foto: Verband
  • Kilian Lemmer (4. v. r.) von den Sportfreunden Obersdorf/Rödgen nahm jetzt am Herbstlehrgang des Verbandsschiedsrichterausschusses teil. Foto: Verband
  • Foto: Verband
  • hochgeladen von Pascal Mlyniec (Redakteur)

sz Kaiserau. Der traditionelle Herbstlehrgang des Verbandsschiedsrichterausschusses (VSA) im Sport Centrum Kamen-Kaiserau statt. Die Schiedsrichtervereinigung Siegen-Wittgenstein war mit Kilian Lemmer (Sportfreunde Obersdorf/Rödgen) im 24-köpfigen Aufgebot von talentierten Nachwuchs-Schiedsrichtern aus ganz Westfalen vertreten. Geleitet wurde der Lehrgang von VSA-Mitglied Marcel Neuer (Gelsenkirchen) sowie den Lehrstabsmitgliedern Mario Schleicher (Hagen) und Swen Klotzsche (Lippstadt).

Viele Tests auf dem Programm

An vier Tagen standen drei Regeltests, zwei Fitnesstests und weitere Schulungen auf dem Programm. Der VSA-Vorsitzende Michael Liedtke (Dortmund) stellte sich den Fragen der Teilnehmer und gab wertvolle Tipps für die weitere Karriere. Von seinen zahlreichen Erfahrungen berichtete der ehemalige FIFA-Schiedsrichterasisstent und aktuelle Schiedsrichterbeobachter der Bundesliga, Egbert Engler (Recklinghausen), in einem kurzweiligen Vortrag. Auch das Freizeitprogramm kam bei einem Fußballturnier und einem Kegelabend nicht zu kurz.

Lemmer meisterte alle Prüfungen

Tag 3 stand im Zeichen der Abschlussprüfung, bei der neben dem dritten Regeltest auch eine Laufprüfung anstand. Diese besteht aus Intervallen im Mittelstreckenbereich und sechs 40-m-Sprints mit Zeitvorgaben, die von Kilian Lemmer gemeistert wurden. Am letzten Tag wurden die Ergebnisse der Regeltests besprochen. In der Feedbackrunde zogen die Teilnehmer ein durchweg positives Fazit. Es war ein lehrreicher und absolut lohnenswerter, aber auch kräftezehrender Lehrgang. Erfreulich wurde besonders die starke Gemeinschaft ohne Konkurrenzdenken insgesamt hervorgehoben.

Belohnung für die Lehrgangsbesten

Die Lehrgangsbesten werden vom VSA mit einem Probespiel unter Verbandsbeobachtung in der Bezirksliga belohnt. Die Schiedsrichtervereinigung Siegen-Wittgenstein hofft, dass Lemmer dem Beispiel von Jonas Fischbach (Fortuna Freudenberg), Fabian Kiehl (FC Hilchenbach) und Furkan Bicakci (Bor. Salchendorf) folgt, die es in den drei Vorjahren unter die Lehrgangsbesten geschafft haben. Fischbach und Kiehl pfeifen mittlerweile in der Landesliga, Bicakci in der Bezirksliga.

Autor:

Pascal Mlyniec (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.