SZ

Kurzes Gastspiel am "Henneberg"
Neuzugang des TSV Weißtal schon wieder weg

sz Gernsdorf. Auf dem neuen Mannschaftsfoto des Fußball-Landesligisten TSV Weißtal ist Irfan Baraner noch zu sehen. Doch bereits am Sonntag fehlte der 18 Jahre alte Mittelfeldspieler, der erst von dieser Saison von der U 19 der Sportfreunde Siegen zurück zum Henneberg gewechselt war im Kader – denn er ist schon wieder weg!

„Das kann ich bestätigen“, sagt der Sportliche Leiter Stefan Dax, der aber ansonsten zu diesem „Thema“ schweigen möchte. Trainer Seyhan Adigüzel, angesprochen nach dem 1:1 gegen Hüsten, ließ verlauten, dass er sich in solchen Momenten natürlich hinterfragen würde, „wenn ein Spieler uns auf einmal verlässt. Aber ich kann mir selbst keinen Vorwurf machen.“ Er wünsche Baraner alles Gute für seine Zukunft.

Aber was war überhaupt passiert?

sz Gernsdorf. Auf dem neuen Mannschaftsfoto des Fußball-Landesligisten TSV Weißtal ist Irfan Baraner noch zu sehen. Doch bereits am Sonntag fehlte der 18 Jahre alte Mittelfeldspieler, der erst von dieser Saison von der U 19 der Sportfreunde Siegen zurück zum Henneberg gewechselt war im Kader – denn er ist schon wieder weg!

„Das kann ich bestätigen“, sagt der Sportliche Leiter Stefan Dax, der aber ansonsten zu diesem „Thema“ schweigen möchte. Trainer Seyhan Adigüzel, angesprochen nach dem 1:1 gegen Hüsten, ließ verlauten, dass er sich in solchen Momenten natürlich hinterfragen würde, „wenn ein Spieler uns auf einmal verlässt. Aber ich kann mir selbst keinen Vorwurf machen.“ Er wünsche Baraner alles Gute für seine Zukunft.

Aber was war überhaupt passiert? Baraner musste sich am ersten Spieltag bei der SpVg Olpe (0:2) mit einem Platz auf der Ersatzbank zufriedengeben und war davon naturgemäß wenig begeistert. Nach dem Spiel soll es laut mehrerer Augenzeugen-Berichte vor dem Sportheim am „Kreuzberg“ zu heftigen Diskussionen gekommen sein, in denen der Vater des Spielers unmissverständlich klar gemacht haben soll, was er von der Ersatzrolle seines Sohnes hält.

Jedenfalls flatterte dem TSV Weißtal bereits am Dienstagmorgen Baraners Abmeldung Baraners ins Haus – durch den aufnehmenden Verein. Dieser ist Bezirksligist 1. FC Türk Geisweid, der den Defensivakteur zum Vertragsamateur machen muss, damit dieser sofort spielberechtigt ist. „Der Vertrag liegt schon in Duisburg“, sagt der Sportliche Leiter Ibrahim Yürekten, der allerdings noch auf die Reaktion des TSV bezüglich der Abmeldung wartet. So konnte Baraner seiner neuen Truppe beim 1:2 gegen RW Hünsborn 2. noch nicht helfen.

Autor:

Stefan Stark aus Wilnsdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
ThemenweltenAnzeige
2 Bilder

Neues Angebot auf 57immo.de
Jetzt Immobilie von Experten bewerten lassen

Gründe für eine Immobilienbewertung gibt es viele: Sie kann erforderlich sein für den Kauf oder Verkauf eines Hauses, beim Schließen eines Ehevertrages oder auch beim Verschenken des Eigentums an die Kinder. Allgemein gilt: Wer den Wert seiner Immobilie kennt, hat in vielen Situationen einen Vorteil. Mit der Immobilienbewertung der Vorländer Mediengruppe bekommen Haus- und Wohnungsbesitzer nun ein passendes Werkzeug zur schnellen und zuverlässigen Einschätzung des Wertniveaus an die Hand – und...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.