SZ

Baustellen: Heimschwäche und Torflaute
TSV Weißtal: Mit Verstärkungen zum Landesliga-Klassenerhalt

Kapitän Jan-Michael Moses (weißes Trikot), hier im Heimspiel gegen den SV Hüsten (1:1), ist mit bislang acht Treffern der erfolgreichste Torschütze des Fußball-Landesligisten TSV Weißtal.
  • Kapitän Jan-Michael Moses (weißes Trikot), hier im Heimspiel gegen den SV Hüsten (1:1), ist mit bislang acht Treffern der erfolgreichste Torschütze des Fußball-Landesligisten TSV Weißtal.
  • Foto: sta
  • hochgeladen von Silas Münker

sta Gernsdorf. Fußball-Landesligist TSV Weißtal liegt mit 11 Punkten und 16:23 Toren derzeit auf Abstiegsrang 15, hat allerdings erst zwölf Partien absolviert, während die Konkurrenz teilweise schon 14 Begegnungen ausgetragen hat.

Das lief gut
„Ich hoffe, dass wir nach unserem letzten Heimspiel Ende Oktober auch zu Hause auf einem guten Weg sind“, erklärt der Sportliche Leiter Stefan Dax. Er erinnert sich dabei an den 5:1-Erfolg über den VSV Wenden und hofft, dass die Truppe von Seyhan Adigüzel die Partien auf dem Henneberg demnächst weniger als Last und mehr als Lust begreift, da man ein Publikum hinter sich wisse, welches diese Mannschaft treiben könne. Die Abstände zu den Vordermännern der Tabelle sind derzeit noch überschaubar: Zum SV Hüsten (13.

sta Gernsdorf. Fußball-Landesligist TSV Weißtal liegt mit 11 Punkten und 16:23 Toren derzeit auf Abstiegsrang 15, hat allerdings erst zwölf Partien absolviert, während die Konkurrenz teilweise schon 14 Begegnungen ausgetragen hat.

Das lief gut

„Ich hoffe, dass wir nach unserem letzten Heimspiel Ende Oktober auch zu Hause auf einem guten Weg sind“, erklärt der Sportliche Leiter Stefan Dax. Er erinnert sich dabei an den 5:1-Erfolg über den VSV Wenden und hofft, dass die Truppe von Seyhan Adigüzel die Partien auf dem Henneberg demnächst weniger als Last und mehr als Lust begreift, da man ein Publikum hinter sich wisse, welches diese Mannschaft treiben könne. Die Abstände zu den Vordermännern der Tabelle sind derzeit noch überschaubar: Zum SV Hüsten (13./13), der den ersten Nichtabstiegsplatz belegt, sind es zwei Pünktchen. Auch der VSV Wenden (12./14), RW Hünsborn (11./14) und der TuS Langenholthausen (10./16) sind in Reichweite. Und gegenüber fast allen Teams haben die Weißtaler noch ein Nachholspiel in der Hinterhand.

Hier ist noch Luft nach oben

Zwei große Baustellen hat der TSV Weißtal im zweiten Kalenderhalbjahr 2021 offenbaren lassen: Einerseits erzielten die Schneeweißen in ihren zwölf Partien nur 16 Treffer. Das ist der zweitschlechteste Wert aller Landesligisten. Und andererseits holten die Fusionskicker in der heimischen Henneberg-Arena nur mickrige vier Pünktchen. Insofern verwunderte es nicht, dass die Weißtaler als Drittletzter in die Winterpause gegangen sind und noch weniger überraschend ist auch, dass man beim TSV personell nachgelegt hat.

Die Personalsituation

Zwar bediente man sich auf den ersten Blick nicht im ganz oberen Regal am Transfermarkt – was angesichts der finanziellen Möglichkeiten auch nicht zu erwarten war –, holte aber mit Eren Bilgicli vom hessischen A-Kreisligisten SSV Allendorf einen Offensivakteur, der einiges verspricht. „Eren hat eine recht bewegte Vergangenheit hinter sich. Er wurde in der Jugend der Sportfreunde Siegen ausgebildet, hat dann beim TuS Erndtebrück Oberliga- und in Langenaubach und Meinerzhagen Verbandsliga-Erfahrung gesammelt. Er ist ein Top-Spieler, an dem wir noch viel Spaß haben werden. Eren ist offensiv flexibel einsetzbar und wir erwarten, dass unsere Mannschaft durch ihn unberechenbarer wird. Er ist ein Spieler, der das gewisse Etwas mitbringt“, sagt Stefan Dax, der neben Bilgicli auch Offensivspieler Eliezer Ngyombo (19./von RW Hünsborn) und den bereits in der Jugend für den TSV spielenden Keeper Alexandre Teixeira Henriques (18/SF Siegen) nach Gernsdorf lotste, die freilich erst noch ihre Landesligatauglichkeit beweisen müssen, gleichwohl aber ins Schema passen und den eh schon extrem jungen Kader vergrößern.

So geht es weiter

Der Sportliche Leiter erhofft sich ein höheres Maß an Durchschlagskraft und mehr Tore. Denn allein die „Hütten“ von Kapitän Jan-Michael Moses, der bereits achtmal einnetzte und von Nachwuchsangreifer Maximilian Kraft, der viermal ins Schwarze traf, große Anlagen mitbringt, aber oftmals in der Spitze allein auf weiter Flur agieren musste, werden wohl nicht reichen, um die Klasse zu halten. Gerade in den Heimspielen wurden die Offensivprobleme deutlich, die Spielgestaltung oftmals zu einem Problem. Hier soll das Team befreiter aufspielen, um das Ziel Klassenerhalt zu realisieren. Vieles wird auf den Start ankommen: Der TSV beginnt ab dem 30. Januar mit drei Heimbegegnungen gegen Langenholthausen, den Tabellenletzten Bad Berleburg, den Dritten Olpe und reist dann nach Hüsten.

„Die Heimspiele werden von großer Bedeutung sein“, weiß Stefan Dax. „Mit unserem extrem jungen Team sind Schwankungen verbunden. Das wussten wir aber. Und genau das macht den Reiz unseres Weges ja auch aus, vor allen Dingen mit Eigengewächsen zu versuchen, die Landesliga zu halten“, betont der Sportliche Leiter, der von seiner Truppe überzeugt ist: „Wir haben teilweise begeisternde Spiele abgeliefert, der Ertrag war allerdings nicht immer stimmig.“ Das soll sich in der Restrunde ändern und das Trainingslager in der Türkei Früchte tragen. Gerade am Henneberg.

Autor:

Stefan Stark aus Wilnsdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
ThemenweltenAnzeige

Anzeigen in der Siegener Zeitung
Anzeigen einfach online aufgeben

Egal ob privat oder gewerblich: Mit der Online-Anzeigenannahme der Siegener Zeitung können Kunden ihre Anzeige schnell und unkompliziert über das Internet aufgeben. Die Online-Anzeigenaufgabe bietet ein breites Spektrum an Gestaltungsmöglichkeiten und verschiedene Buchungsoptionen. Viele Kategorien und Muster für AnzeigenWählen Sie die gewünschte Kategorie und ein Anzeigenmuster, gestalten Sie Ihre eigene Anzeige und buchen Sie in der gewünschten Rubrik. Als registrierter Benutzer können Sie...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.