Quartalszahlen

Begehrte Handwerker: Umsatz legte um fast ein Zehntel zu

Düsseldorf (dpa/lnw). Die Handwerksbetriebe in Nordrhein-Westfalen haben ihren Umsatz im dritten Quartal gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 9,1 Prozent gesteigert - bei vielfach konstanter oder sogar leicht rückläufiger Beschäftigtenzahl. Erfasst wurden die nominalen (nicht preisbereinigten) Umsatzzahlen, wie das Statistische Landesamt IT.NRW am Donnerstag mitteilte. Im Jahresvergleich legten die Erlöse vor allem im Bauhauptgewerbe (plus 11,6 Prozent) und im Handwerk für den gewerblichen Bereich (plus 10,9) stark zu. Deutliche Zuwächse gab es auch im Lebensmittelgewerbe (plus 9,9). Die Beschäftigtenzahl ging bei Unterschieden zwischen verschiedenen Gewerben insgesamt leicht um 0,2 Prozent zurück.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

© dpa-infocom, dpa:221208-99-825232/2

Mehr aus Wirtschaft

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen