Wissen - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

 SZ-Plus

Neujahrsempfang im Wissener Kulturwerk mit der fwr-Big-Band und Marco Lichtenthäler
„Let The Good Times Roll“

roh Wissen. „Es kann sehr schnell zu Ende gehen. Ich glaube, es braucht solche radikalen Gedanken, um sich dessen bewusst zu werden. Ich jedenfalls brauche sie, um mich komplett auf das Leben einzulassen und mir jeden Tag zu sagen: ,Nein, nicht warten, jetzt machen!’“, so Roger Cicero, der 2016 im Alter von nur 45 Jahren starb. Getreu diesem Lebensmotto machte sich die fwr-Big-Band (Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Big-Band) unter der Leitung von Marco Lichtenthäler im Wissener Kulturwerk auf eine...

  • Wissen
  • 05.01.20
  • 166× gelesen
 SZ-Plus

Finalisten des „SWR1 Weihnachtssong Contests“ und Tony Hadley zu Gast in Wissen
Starke Stimmen und 1980er-Feeling

gum Wissen. Es war ein spektakuläres Weihnachtskonzert von SWR1, das am Donnerstagabend im Kulturwerk in Wissen stattfand. Moderator Michael Lueg konnte rund 800 Gäste in der ausverkauften Halle zum mittlerweile 10. „Weihnachtssong Contest“ und der sich anschließenden Show des bekanntesten Sängers der New Romantic Wave in den 80er-Jahren, des Briten Tony Hadley, der Stimme von Spandau Ballet, begrüßen. „Wir haben zwar keine ,Dreikönige‘, dafür aber Fairy Bauss, Johannes Feick und die Band Fohr...

  • Wissen
  • 20.12.19
  • 200× gelesen
In der neu eröffneten „Sala Ortheil“ in Wissens Mittelstraße überreichte Stadtbürgermeister Berno Neuhoff (r.) dem vielfach prämierten Autor Hanns-Josef Ortheil Honig von der Imker-AG des Gymnasiums und andere feine Geschenke aus Wissen.

Lesung und Ausstellung von Hanns-Josef Ortheil in Wissen
Heimspiel zum Abschluss der 18. Westerwälder Literaturtage

ne Wissen. Die 18. Westerwälder Literaturtage sind am Sonntag mit der Vorpremiere des neuen Buchs von Hanns-Josef Ortheil zu Ende gegangen. Ihn braucht man hiesigen Literaturfreunden nicht mehr vorzustellen, denn der Hildesheimer Literaturprofessor und Autor ist mit der Region an Sieg und Nister eng verknüpft. 1951 in Köln geboren, verbrachte er Teile seiner Kindheit im Westerwald, in Wissen steht sein Elternhaus, in das er sich zum Schreiben zurückzieht, wenn er aus jenen mediterranen Ländern...

  • Wissen
  • 16.10.19
  • 301× gelesen
 SZ-Plus
Im Gespräch: Bernhard Robben (l.) und Daniel Schreiber auf Schloss Schönstein.

Westerwälder Literaturtage: Daniel Schreiber las
"Zuhause" auf Schloss Schönstein

gum Schönstein. Es war eine interessante „Lesereise“, auf die der Autor Daniel Schreiber am Donnerstag seine gebannten Zuhörer in Schloss Schönstein mitnahm. Im Rahmen der 18. Westerwälder Literaturtage, in diesem Jahr unter dem Motto „Heimat/en“, versuchte Autor des Buches „Zuhause“, den Gästen seine Antwort auf Fragen nach dem Zuhause und nach dem Unterschied zwischen Zuhause und Heimat zu geben. 2014 veröffentlichte er "Nüchtern"Daniel Schreiber wurde 1977 an der Müritz geboren, ging zum...

  • Wissen
  • 27.09.19
  • 127× gelesen

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.