Wissen - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Birnen-Erotik & Windobjekte

Fünf Jahre Galerie Charlotte in Wissen: Neue Ausstellung HTS Wissen. Aktuelle Bilder der Künstlerin Anne L. Strunk (Daaden), Metallkunst und Windobjekte von Else Töbelmann und Henning Greve (Syke) sowie Schmuck aus der Galerie Tiffany von Angy Paul (Oberstaufen): Mit diesen drei Kunstobjekten eröffnete die Galerie Charlotte in Wissen die Vernissage, zu der etwa 300 Gäste gekommen waren.Seit fünf Jahren besteht in Wissen die Galerie Charlotte und zur Eröffnung der Ausstellung gratulierte Elke...

  • Wissen
  • 27.02.02

Von Bach bis Bartôk

Das »dueau de cologne« gastierte im Kuppelsaal HTS Wissen. Das »dueau de cologne« mit Barbara Juharos (Violine) und Ceca Madzarevic (Gitarre) beeindruckte am Freitagabend das Publikum mit einem Kammerkonzert im Kuppelsaal in Wissen. Volkshochschule Wissen und Westerwald Bank hatten die beiden Musiker zu einem Konzert von Bach bis Bartôk eingeladen.Eröffnet wurde das Kammerkonzert mit einer Sonate G-Dur BWV 1021 von Johann Sebastian Bach, virtuos dargebracht. Die Sonate Concertata von Niccolo...

  • Wissen
  • 27.02.02

Ganztagsschule wird Zankapfel

SPD Wissen sieht Thema auf die »Parteipolitikschiene« gebracht / Resolution »Stückwerk« goeb Wissen. Noch nicht richtig verdaut haben die Wissener die Nichtberücksichtigung der Franziskus-Grundschule sowie der Konrad-Adenauer-Hauptschule als Ganztagsschule durch das Kultusministerium. Wie auch? – eine offizielle Begründung dafür liegt (noch) nicht vor. Gestern Abend entwickelte sich das Thema im Zuge einer hitzigen Debatte zum Zankapfel. Grund war der Resolutionsantrag der CDU-Fraktion....

  • Wissen
  • 26.02.02

Umlage der Verbandsgemeinde Wissen steigt um 5,8 Prozent

Auf 46,8 Prozent/Schuldzuweisungen der CDU an das Land sz Wissen. Das Land Rheinland-Pfalz zwingt die Verbandsgemeinde Wissen finanziell in die Knie – so das Fazit der jüngsten Sitzung der CDU-Fraktion im Verbandsgemeinderat. 46,8 Prozent Verbandsgemeindeumlage gegenüber 41Prozent, also ein Plus von 5,8 Prozent, müssen die Stadt und die fünf Ortsgemeinden nach dem Haushaltsplanentwurf 2002 mehr »berappen«. Der Haushalt wird am kommenden Montag verabschiedet. Eine schwere Kröte müssten die...

  • Wissen
  • 23.02.02

»Geisterstadt« ein Leitmotiv des Umzugs

Geschäftesterben in Wissener City aufgegriffen / Prächtige Wagen begeisterten rai Wissen. Stirbt die Innenstadt, und wird Wissen eine Geisterstadt? Gestern Nachmittag war die Sieg-Stadt beim Fastowends-Umzug alles andere als eine Geisterstadt – auch wenn einige Gruppen dies befürchten. Weit mehr als 20000 Besucher, so schätzte Wissens Polizeichef Günter Niemann, säumten bei kühler Witterung die Straßen und sahen einen bunten, lauten und ideenreich gestalteten Umzug.Ein buntes Bild hatten auch...

  • Wissen
  • 13.02.02

CDU macht mobil für Ganztagsangebot in Wissen

Unterschriftenaktion am Samstag soll »halbe Sachen« beenden sz Wissen. Mit dem Sammeln von Unterschriften der Bürger machen CDU-Fraktion und Gemeindeverband in Wissen mobil für das Ganztagsangebot an der Hauptschule Wissen. Sie wollen erreichen, dass Bildungsministerin Doris Ahnen (SPD) ihre Entscheidung kippt und noch zum neuen Schuljahr 2002/2003 grünes Licht für das bestehende Ganztagsangebot an der Wissener Hauptschule gibt.Mit dieser so genannten »Errichtungsoption« würde die seit sechs...

  • Wissen
  • 24.01.02

»Ein Schlag ins Gesicht der Wissener Hauptschüler«

CDU-Fraktion über Mainzer Entscheidung empört sz Wissen. »Als regional unausgewogen und einen Schlag in das Gesicht der Kinder der Wissener Hauptschule bezeichnete die CDU-Fraktion im VG-Rat Wissen die Entscheidung von Bildungsministerin Doris Ahnen (SPD).»Wir lassen uns nicht noch um ein weiteres Jahr hinhalten, wenn gleich zwei Anträge für Wissen in einem Federstreich abgelehnt werden. Die Ministerin spielt offensichtlich gezielt mit der Zukunft der Hauptschule Wissen, wenn sie die...

  • Wissen
  • 18.01.02

In Katzwinkel nur noch »Markenhunde«

»Bello« schmückt sich demnächst mit roter Plakette / Sehr sachliche Diskussion Katzwinkel. Auch der Euro ist auf den Hund gekommen. Der Gemeinderat Katzwinkel setzte in seiner jüngsten Sitzung die Hundesteuer für das Jahr 2002 fest – selbstverständlich in der neuen Währung. Eine Diskussion entzündete sich aber weniger am Sachverhalt der Umrechnung (und einer eventuellen Erhöhung) als an der Einführung der Hundemarke. Die gibt es für die Bellos aus dem ländlichen Katzwinkel bisher nämlich noch...

  • Wissen
  • 22.12.01

Weihnachtslieder der Welt

Tschechischer Kinderchor erfreute Zuhörer in Wissen sz Wissen. Der tschechische Kinderchor »Campanella« aus Olmütz begeisterte zahlreiche Besucher in der barocken Pfarrkirche »Kreuzerhöhung« in Wissen mit geistlicher Musik und Weihnachtsliedern. Der Chor »Campanella« wurde 1967 in Olmütz gegründet und gab bisher über 1000 Konzerte bei 120 Konzerttourneen in 35 Ländern Europa, Asiens und Amerikas. Er ist Gastgeberchor und Organisator des Internationalen Chorfestivals »Festtage des Liedes« und...

  • Wissen
  • 21.12.01

In Katzwinkel zucken die Blitze...

... und es donnert / Briefwechsel zu »Yellow Flash« / Streit zwischen Judt und Dornhoff Katzwinkel. Einen »Nachschlag« in der Sache »Warnsystem Yellow Flash« (die SZ berichtete) gab es in der jüngsten Sitzung des Ortsgemeinderates Katzwinkel am Mittwoch. Ortsbürgermeister Ernst Dornhoff ging kurz auf seine Einlassungen bei der vorletzten Sitzung ein. Zum Hintergrund: Der Katzwinkeler Gerhard Judt hatte in einem Schreiben an die zuständige Verwaltung vom 15. Mai 2001 dazu angeregt, das neuartige...

  • Wissen
  • 21.12.01

Ein »Wochenbett« für Lachs und Co.

Wehrumbau an heimischen Flüssen hat sich bewährt/Natürliche Vermehrung das Ziel Wissen. Stets in der Mittagszeit macht sich der Wissener Werner Kaster auf zum Nisterwehr bei Hahnhof/Weidacker. Seit Mitte September gibt es hier kein größeres Hindernis mehr für aufstiegswillige Fische. Früher hatten die Flossentiere große Probleme und blieben fast immer an der Staumauer hängen. Jetzt führt ein 40 Meter langer Fischpass um das Wehr herum und überwindet langsam den Höhenunterschied von knapp 160...

  • Wissen
  • 01.12.01

Tiefe Gräben teilweise schon wieder verfüllt

EU-Abgeordnete Sabine Zissener (CDU) beim Meinungsaustausch mit Naturschutz-Verbänden Elkhausen. Ein Gedankenaustausch über den Verfahrensstand zu den Themen EU-Vogelschutzrichtlinie und FFH-Schutzgebiete brachte gestern etwa ein Dutzend Vertreter der hiesigen Naturschutzverbände und die Europaabgeordnete Sabine Zissener (CDU) an einen Tisch im Haus Marienberge bei Elkhausen zusammen. Hans-Jürgen Lichte vom BUND Betzdorf-Kirchen sprach von »kontroversen Themen«, die bereits mehrfach bei...

  • Wissen
  • 10.11.01

Wissen will Ganztags-Grundschule

Antrag »auf den allerletzen Drücker« / Nicht alle Ratsmitglieder mit Eiltempo zufrieden Wissen. Eine Vorreiterrolle könnte die Verbandsgemeinde Wissen im Kreis Altenkirchen spielen, wenn die Franziskus-Grundschule Wissen neben der Konrad-Adenauer-Hauptschule zur Ganztagsschule würde. Zwar hat auch die Verbandsgemeinde Betzdorf zwei Schulen für diesen Zweck beim Land Rheinland-Pfalz angemeldet, bei der Wissener Hauptschule blickt man jedoch schon auf fünf Jahre Erfahrung im Aufbau eines...

  • Wissen
  • 02.11.01

Wissens Bahnhof erhält bald ein neues Gesicht

Städtebaulicher Entwurf jetzt im Rathaus zu besichtigen Wissen. Nachdem die Stadt im März dieses Jahres vom Wirtschafts- und Verkehrsministerium des Landes Rheinland-Pfalz die Mitteilung erhielt, dass die Förderung der Maßnahme »Bahnhof Wissen« gesichert ist, haben die mit der Planung beauftragten Ingenieurbüros in den vergangenen Monaten die noch notwendigen Planungsschritte vorangetrieben. Das Ergebnis in Form eines Modells kann jetzt im Rathaus in Wissen besichtigt werden.In der...

  • Wissen
  • 27.10.01

Genehmigter Umzug statt Giftkeule

»Arbeitskreis Waldameise« und Landespflegebehörde fanden neues Zuhause für Ameisen Birken. Jeder steht irgendwann mal vor diesem Problem: Die Wohnung ist zu klein geworden, es gibt Probleme mit dem Nachbarn oder die Aussicht gefällt nicht mehr. Ein Tapetenwechsel würde gut tun und der macht einen Umzug notwendig. Die logistischen Probleme, die aus einem Ortswechsel resultieren, sind enorm. Und zwar bereits beim Umzug einer vierköpfigen Familie. Was aber, wenn ein kompletter Staat die Koffer...

  • Wissen
  • 09.10.01

Genehmigter Umzug statt Giftkeule

»Arbeitskreis Waldameise« und Landespflegebehörde fanden neues Zuhause für Ameisen Birken. Jeder steht irgendwann mal vor diesem Problem: Die Wohnung ist zu klein geworden, es gibt Probleme mit dem Nachbarn oder die Aussicht gefällt nicht mehr. Ein Tapetenwechsel würde gut tun und der macht einen Umzug notwendig. Die logistischen Probleme, die aus einem Ortswechsel resultieren, sind enorm. Und zwar bereits beim Umzug einer vierköpfigen Familie. Was aber, wenn ein kompletter Staat die Koffer...

  • Wissen
  • 27.09.01

Ausgesperrt und allein gelassen

Das Hamburger Ensemble Wilhelm Lohner spielte Wolfgang Borcherts »Draußen vor der Tür« sz Wissen. Mit einem der wohl beeindruckendsten Dramen des Nachkriegs-Deutschland meldete sich am Sonntag das Ensemble Wilhelm Lohner aus Hamburg zurück. Das Heimkehrerstück »Draußen vor der Tür« von Wolfgang Borchert in der Inszenierung von Wilhelm Lohner konnte im katholischen Jugendheim über 60 Gäste fesseln.Beckmann (Jürgen Flohr), ein gebrochener Kriegsheimkehrer, stürzt sich in seiner Heimatstadt...

  • Wissen
  • 19.09.01

»Sozialverhalten wird früh erlernt«

Sonderseminar über Hunde und Pferde zum zehnten Todestag von Eberhard Trumler Wissen. »Tierische« Stimmung herrschte am Wochenende im kath. Jugendheim in Wissen: Vom Pudel über den Deutschen Wachtelhund bis hin zum Mischling waren allerhand Vierbeiner vertreten, beschnupperten sich, wollten spielen. Und wann ist eigentlich die nächste Gassipause? Die Herrchen und Frauchen hörten derweil aufmerksam zu, was die Redner auf der Bühne zu sagen hatten. Die Gesellschaft für Haustierforschung...

  • Wissen
  • 17.09.01

Erfolgsgeschichte mit schlauem Fisch

Neue Fischaufstiegsanlage am Wehr Nisterau beseitigt Wanderprobleme für Lachs & Co. Wissen. Die Nister bei Nisterau: Eine Landschaft wie aus dem Ökologiebuch. Das Gewässer plätschert am Fuß von bewaldeten Hügeln, ein Graureiher fliegt flussabwärts, die Pflanzen der Ufervegetation wiegen sich im Wind. Hier kann man sogar noch Kormorane beobachten. Am Ufer stehen einzelne Laubbäume. Kurz bevor die Nister in die Sieg mündet, ergänzen sich in Höhe der Gaststätte Hahnhof naturnahe Lebensräume zu...

  • Wissen
  • 14.09.01

»Fischotter« stellen dem Lachs nicht mehr nach

Tiere sollen alte Heimat zurückerobern/Umgebautes Nister-Wehr wird heute eingeweiht Wissen. Das europaweite Programm »Lachs 2000« greift an der mittleren Sieg schon seit 1991. Noch vor 100 Jahren galt die Sieg als fischreichster Fluss in ganz Preußen. Nachdem das Nisterstau-Wehr bei Hahnhof fischgerecht umgebaut worden ist und heute offiziell seiner Bestimmung übergeben wird, stellt sich die Frage, ob Lachse tatsächlich wieder im Westerwald angesiedelt werden können. In diesem Zusammenhang ist...

  • Wissen
  • 13.09.01

300000 statt 400000 DM fürs Häusle...

... und 20000 Bürger mehr würden bauen / Ausstellung vor dem Rathaus in Wissen Wissen. »Preiswert bauen, modernisieren und finanzieren in Rheinland-Pfalz« ist eine Ausstellung übertitelt, die jetzt in Wissen (vor dem Rathaus) eröffnet wurde. Hans-Dieter Wassenberg, Leiter des Sekretariats der LBS Rheinland-Pfalz, begrüßte dazu zahlreiche Gäste. Wassenberg dankte u.a. dem Bauamt der Verbandsgemeinde sowie den Bauämtern des gesamten Landkreises Altenkirchen für die Zusammenarbeit bei der...

  • Wissen
  • 13.09.01

Kath. Jugend Katzwinkel setzt ihre Hilfe für Garagos fort

Am 2. September findet der 23. Garagos-Basar statt Katzwinkel. Zum 23. Mal bietet die kath. Jugend Elkhausen/Katzwinkel die Möglichkeit, das Dritte-Welt-Projekt Garagos/Oberägypten zu unterstützen. Hierzu lädt das Basarteam am Sonntag, 2. September, nach Elkhausen ein.Das Dorf Garagos in Oberägypten, etwa 650 km südlich von Kairo gelegen, hat ca. 15000 Einwohner und keinerlei ärztliche Versorgung. Einzig die weißen Engel des italienischen Comboni-Ordens leisten medizinische Hilfe in ihrer...

  • Wissen
  • 22.08.01

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.