75-Jähriger Opfer eines Trickdiebstahls in Wissen

Polizei warnt erneut vor der Masche der Trickbetrüger

sz Wissen. Einem Trickdiebstahl fiel zu Beginn der Woche ein 75-jähriger Mann zum Opfer. Dieser hatte gerade von der Bank einen größeren Geldbetrag abgehoben, als er von einem Ausländer angesprochen wurde, der ihn nach Kleingeld zum Telefonieren fragte. Der 75-Jährige holte sein Portemonnaie heraus und zeigte dem Mann, dass er kein Kleingeld habe. Nun wurde er nach einer Straße oberhalb der Schule gefragt. Bei diesem Ablenkungsmanöver wurden dem 75-Jährigen die Geldscheine aus dem Portemonnaie entwendet. Als er später in einem Elektrogeschäft bezahlten wollte, stellte er den Diebstahl fest. Der Geschädigte beschrieb den Tatverdächtigen wie folgt:

Osteuropäischer Akzent, mitteleuropäisches Aussehen, ca. 25 bis 30 Jahre alt, 1,70 Meter groß, schlank; der Tatverdächtige trug schwarze, kurze Haare und war dunkel gekleidet. Zeugen, die den Tatverdächtigen im Stadtgebiet Wissen gesehen haben, werden gebeten, sich an die Polizeiinspektion Betzdorf, Telefon (02741) 9260, oder an die Polizei Wissen, Telefon (02742) 9350, zu wenden.

Im Zusammenhang mit dem angezeigten Trickdiebstahl warnt die Polizei ausdrücklich vor Wechselgelddiebstählen. Gerade ältere Menschen sollten nur kleinere Beträge bei der Bank abheben. Oft werden sie dabei beobachtet, man geht ihnen nach und spricht sie abseits des Geldinstituts an. Sie werden dann entweder nach Kleingeld gefragt oder es wird direkt um Geld gebettelt. Durch Ablenkungsmanöver, Fangfragen oder sonstige Tricks gelingt es den Tätern, sich unbemerkt das Geld anzueignen. Häufig sind die Täter auch zu zweit unterwegs, wobei der zweite Tatverdächtige für den Geschädigten nicht immer sofort erkennbar ist.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen