SZ

Seniorennachmittag Katzwinkel
Alter ist Schönheit

In gemeinsamer Runde verlebten etwa 50 Gäste des Seniorennachmittags ein paar unterhaltsame Stunden.  Foto: rai

rai Elkhausen. Mehr als 50 ältere Herrschaften verlebten am Sonntagnachmittag schöne Stunden in gemeinsamer Runde: Die Ortsgemeinde hatte wieder zur Seniorenfeier eingeladen.

„Ohne die älteren Menschen verliert ein Dorf seine Schönheit“: Diesen Spruch aus Nigeria stellte Ortsbürgermeister Hubert Becher seiner Begrüßung im Pfarrheim in Elkhausen voran. Mehr als 240 Einladungen an Mitbürger ab 65 Jahren hatte die Ortsgemeinde verschickt. Einige hätten sich jedoch überrascht gezeigt, dass sie nun schon, also mit 65 Jahren, eine Einladung erhalten hätten, berichtete der Ortsbürgermeister, der auch im Namen der Ortsbeigeordneten Peter Weber und Sascha Hombach begrüßte.

rai Elkhausen. Mehr als 50 ältere Herrschaften verlebten am Sonntagnachmittag schöne Stunden in gemeinsamer Runde: Die Ortsgemeinde hatte wieder zur Seniorenfeier eingeladen.

„Ohne die älteren Menschen verliert ein Dorf seine Schönheit“: Diesen Spruch aus Nigeria stellte Ortsbürgermeister Hubert Becher seiner Begrüßung im Pfarrheim in Elkhausen voran. Mehr als 240 Einladungen an Mitbürger ab 65 Jahren hatte die Ortsgemeinde verschickt. Einige hätten sich jedoch überrascht gezeigt, dass sie nun schon, also mit 65 Jahren, eine Einladung erhalten hätten, berichtete der Ortsbürgermeister, der auch im Namen der Ortsbeigeordneten Peter Weber und Sascha Hombach begrüßte.

Bei der Seniorenfeier mit von der Partie war auch der frühere Katzwinkeler Ortsbeigeordnete Reinhold Bröhl, der nun als Verbandsgemeindebeigeordneter erschienen war. Der geistliche Impuls für den Nachmittag kam von Diakon Thomas Eiden und Pfarrer Marcus Tesch. Bei den Liedern begleitete Eiden am Akkordeon, Tesch trug den Psalm „November“ vor. In den geistlichen Worten ging es unter anderem um Lebensglück, die Begegnung mit Gott und dem Leben.

Beim Kaffeetrinken mit Kuchen ließen es sich die älteren Herrschaften gut gehen, und auch der Austausch stand im Mittelpunkt. Die Dritt- und Viertklässler der Barbara-Grundschule erfreuten bei der Seniorenfeier mit der Darbietung des Märchens „Sterntaler“. Der Kindergarten „Löwenzahn“ schaute mit einem Liedbeitrag vorbei und blickte damit auf St. Martin.

Aktuelles aus der Ortsgemeinde hielt Becher bereit. Er erinnerte daran, dass nach der Kommunalwahl im Mai sich der Ortsgemeinderat mit seinen 16 Sitzen mit zehn neuen Mandatsträgern konstituiert habe. Neben weiteren Darbietungen wurden auch die ältesten Teilnehmer geehrt. Die älteste Dame war Ruth Rettler (Katzwinkel) mit 93 Jahren. Bei den Herren wurde der 82-jährige Ludwig Schmidt (ebenfalls Katzwinkel) geehrt. Für die Geehrten gab es etwas aus einem örtlichen Hofladen.

Autor:

Rainer Schmitt (Freier Mitarbeiter) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen