Der schönste Weihnachtsmarkt der Region steht vor der Tür

Im Schönsteiner Schlosshof herrscht besondere Atmosphäre

thor Schönstein. Neudeutsch würde man heutzutage von Kultstatus sprechen, und das ist gar nicht einmal so weit hergeholt. Was vor fast zehn Jahren in bescheidenem Rahmen begann, ist zu einem Publikumsmagnet geworden. Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit: Weihnachtsmarkt der Hatzfeldtschen Forstverwaltung im Schlosshof von Schönstein, der – und da wird niemand widersprechen – der schönste und festlichste seiner Art in der Region ist.

Mit 400 Holz-Thalern (als Zahlmittel) wurde einst gestartet, am Samstag und Sonntag sind knapp 12000 Stück im Umlauf. Während man die ersten noch aus Besenstielen geschnitzt habe, greife man nun auf vorproduzierte Astlochstopfen zurück, berichtete gestern »Cheforganisator« Mathias Kleine. Geöffnet haben die Stände des Weihnachtsmarkt am Samstag von 12 bis 21 Uhr und am Sonntag von 12 bis 18 Uhr. Aber selbstverständlich wird wie immer kein Gast nach »Schalterschluss« aus dem Schloss vertrieben. Die Ausdehnung auf zwei Tage hat sich laut Kleine »absolut bewährt«.

An 19 Buden erwartet die Besucher alles, was irgendwie unter dem Motto »Ökologische Produkte aus eigener Herstellung« steht, von den Forellen des ASV Wissen bis zu Imkerprodukten. Mit von der Partie sind auch wieder die St.-Sebastianus-Schützen, der Förderverein der Kinderabteilung des Kirchener Elisabeth-Krankenhauses und das »kulturWERK« Wissen. Der Verein verkauft Ziegelsteine und Kalender; mit dem Erlös sollen kulturelle Veranstaltungen im alten Walzwerk unterstützt werden.

Nun kommen sicherlich viele Menschen zum Schönsteiner Weihnachtsmarkt, um noch das ein oder andere Geschenk zu kaufen, doch noch mehr dürften mit knurrendem Magen erscheinen. Diesmal gibt es 110 Liter Wildgulasch, 2500 Wildbratwürste und 40 Kilo Wild-Fleischkäse. Darüber hinaus ist die Wildkammer an beiden Tagen geöffnet. Nicht fehlen dürfen der nach Geheimrezept hergestellte Glühwein und der Schlehenlikör. Für den Ohrenschmaus wird übrigens der Musikverein Brunken sorgen.

Da mit einem ähnlichen Ansturm wie im vergangenen Jahr gerechnet werden muss (etwa 2500 Besucher pro Tag), rät Kleine zur Nutzung von Bus und Bahn. Wer mit dem Pkw anreist, sollte beachten, dass in Schönstein etliche Straßen gesperrt sind. Parkplätze stehen am Bahnhof und beim Schäfer-Shop am Ortseingang von Wissen zur Verfügung.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Entspannt von zu Hause erfahren, was die Region bewegt.

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Die kalte und dunkle Jahreszeit ist längst angebrochen. Es beginnt die Zeit für kuschelige Decken, wärmende Tees und natürlich Stoff zum Lesen. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung....

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen