Audi geriet auf Gegenspur
Drei Verletzte nach Pkw-Kollision

Feuerwehrleute aus Hamm (Sieg) und Wissen sicherten die Unfallstelle ab.

sz Roth/Wissen. Zu einem schweren Verkehrsunfall mit drei Verletzten kam es am frühen Sonntagmorgen auf der Steigung der B 62 bei Roth-Oettershagen.

Der 42-jährige Fahrer eines silbernen Audi war aus Richtung Wissen kommend auf der Bundesstraße unterwegs, als er in einer Rechtskurve aus bislang ungeklärter Ursache nach links abkam und dort mit einem entgegenkommenden Renault kollidierte. Die beiden Insassen des Renaults wurden laut Bericht der Polizei leicht verletzt, der Unfallverursacher musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Die Feuerwehren aus Hamm (Sieg) und Wissen sicherten die Unfallstelle ab und leuchteten diese für die Rettungsarbeiten und die Unfallaufnahme aus. Ebenso stellten sie den Brandschutz sicher und kümmerten sich um ausgelaufene Betriebsstoffe. Für die Dauer der Bergungsarbeiten war die B 62 voll gesperrt.

Mögliche Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Altenkirchen zu melden.

Autor:

Redaktion Altenkirchen aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.